Thrombose Spritze nötig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist unbedingt notwendig.

Quelle Wiki:

Ein Thrombus entsteht durch Blutgerinnung – ein Vorgang, der eigentlich ein Schutzmechanismus ist. Nach einer äußeren Verletzung schützt das Gerinnungssystem den Körper vor dem Verbluten. Das Blut verklumpt und schließt die Wunde ab. In den unverletzten Blutgefäßen aber soll das Blut nicht verklumpen, sondern ungehindert fließen. Hier ist ein Gerinnsel ein störendes Hindernis für den Blutstrom und als Quelle für eine Lungenembolie gefährlich. Das Risiko für Thrombose und Embolie wird größer, wenn die natürliche Gerinnungsfähigkeit des Blutes krankhaft ansteigt.

denke das beantwortet deine frage

ich hatte schon zweimal eine beinverletzung und hab brav gespritzt.

 

Ich kann mich hier nur anschliessen. Es ist notwendig.

Nicht nur durch die Immobilisation, sondern auch durch das Trauma steigt die Gefahr einer Thrombose. Wie Puma schon sagt, ist der Spuck meistens bald vorbei. Die Spritzen werden nur subkutan gemacht, was wirklich keine Sache ist...

 

 

wenn der Arzt sagt,  dass du spritzen musst, musst du spritzenn !!

Es ist extrem wichtig!!  Nach wenigen Tagen ist alles wieder OK!!

Die Spritze ist nicht schlimm aber notwendig!!

 

hey ich auch ...ja der arzt sagt wenn du deinen fuß behalten willst ist das nötig du musst die spritzen solange nehmen bis du den füß bewegen lannst........

Was möchtest Du wissen?