Thrombose oder harmlos?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie Leisewolke sagt: Du hast das 2 Wochen. Damit bist Du in keinem Fall ein Patient für die Notaufnahme im Krankenhaus Natürlich kann niemand in Dein Bein hineinsehen, deshalb ist es unsinnig, .hier zu fragen.

Es gibt den ärztlichen Notdienst unter 116 117, der wäre als erstes zuständig. Eine Thrombose kann lebensgefährlich sein, deshalb würde ich Dir nicht von einem Arztbesuch abraten. Du solltest es im Auge behalten. Ich würde aber eher darauf tippen, dass Du einen eingeklemmten Nerv hast.

Bei einer Verschlimmerung ruf also bitte erst den Notdienst an, denn die Krankenhäuser sind gerade an den Wochenenden vollkommen überlastet, weil niemand Lust hat, auf wochenlange Termine beim Arzt zu warten. Die Leute sitzen dann in der ZNA die Stühle platt und werden mit 99%iger Sicherheit wieder nach Hause geschickt. Dafür können wirkliche Notfälle nicht sofort behandelt werden.

Du solltest das Bein kühlen, immer nur 10 Minuten, dann 2-3 Stunden Pause machen. Hochlegen geht auch, aber Du solltest Dich auch bewegen und nicht nur herumliegen.

Geh wenn es morgen Schlimmer ist zum Arzt :)
Und probiere es mal mit wärmeumschlägen. Zum Beispiel von Kartoffeln

da du diese Symptome schon seit 14 Tagen hast, kannst du auch bis Montag warten. Könnte auch eine Verspannung sein, dehne mal das Bein richtig

Was möchtest Du wissen?