Thrombose im Finger?

2 Antworten

Hallo.
Bei mir hat sich vor einem Jahr ein Knoten im Mittelgelenk des rechten Mittelfingers gebildet. nachdem die schmerzen immer schlimmer wurden bin ich dann gleich zum Handchirurgen. Der hat dann festgestellt das ich einen Thromboseknoten hab. 5 Tage später stand die OP an. Nachdem der Knoten raus war dachte ich das jetzt ja alles weg sein muss. Nix da - jetzt hab ich wieder so einen verdammten Knoten und muss mich der nächsten OP unterziehen.

Übrigens: Salben usw kann man sich sparen. bringt eh alles nix!

LG und Alles Gute

also rein theoretisch ist es überall möglich dass sich ein thrombus bildet allerdings denke ich in deinem fall müsste es eher ein blutstau sein der sich wieder abbauen wird finger ne bisschen massieren und bewegen dann müsste das besser werden naja aber wenn dein finger morgen noch geschwollen ist solltest du zum arzt gehen sicher ist sicher...gute besserung

Was möchtest Du wissen?