Thrombose? Fuß kribbelt

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Thrombose tut tierisch weh. Das hört sich nicht danach an. In deinem Alter auch eher ungewöhnlich, außer du wärest ein Bewegungsmuffel, oder hättest eine erblich bedingte Gerinnungsstörung. - Das klingt mir mehr nach eingeklemmten Ischiasnerv. Zum Arzt solltest du trotzdem, um das abklären zu lassen, denn solche eingeschlafenen Körperteile können auch andere Krankheiten bedeuten. Bei meiner Freundin entpuppte sich ein ständig eingeschlafener Arm als MS, was wir ja nun nicht hoffen wollen. Aber eine neurologische Untersuchung ist bei sowas doch mal anzuraten, wenn das öfter vor kommt, bzw. bleibt.

Bei Thrombose hättest du starke Wadenschmerzen ( meistens)

Hört sich an als wenn du beim sitzen deine Gefäße abgeklemmt hast.

Wenn man das an der Hand oder im Arm hat nennt man es Tennisarm. Hab mich damals auch gewundert als der Neurologe das gesagt hat. Ich hab nämlich nie Tennis gespielt. Es ist halt eine Nervengeschichte gewesen.. Ich habe dann Nachts so ganz feste Manchetten an den Handgelenken gertragen und davon ging es weg. Wenn Du zum Arzt gehst verschreibt er die passenden Bandagen. Es ist nichts schlimmes unnd geht schneller weg wenn du zum Arzt gehst.

@Schnuttie,

ist Dir bekannt, wodurch eine Trombose entstehen könnte?

Wenn Du Beschwerden hast und wenn Dein Leidensdruck hoch genug ist, ist es empfehlenswert, einen Arzt um Rat zu bitten.

Wir sagen nichts dazu,und wer das tun würde,würde seine Kompetenz maßlos überschätzen,nicht einmal ein Arzt könnte dir mit den Angaben hier eine Diagnose stellen.Nicht alles,was komisch ist,ist schwerwiegend.Das kann prinzipielle reichlich sein.

Lass dieses Panikgetue und geh zu einem Arzt.Der ist seriös und kann dir ernsthaft helfen.

vllt hast du nur zu lange gesessen. geh mal spazieren, dann gibt es sich bestimmt wieder.

Was möchtest Du wissen?