thora, bibel und koran. nur fantasie?

8 Antworten

Diese Bücher sind alle von Menschen geschrieben und enthalten teils schöne, teils weniger schöne Geschichten. Wörtlich sind sie nicht zu nehmen. Ein gläubiger Mensch kann man trotzdem sein. Auch an Jesus und seine Wunder glaube ich durchaus.

Wie du es sagst finde ich persönlich Herr der Ringe als ein besseres Glaubensbuch als die Bibel. Herr der Ringe vermittelt die"guten" Werte besser und realistischer als die Bibel es jemals getan hat. Bitte nicht als Beleidigung auffassen aber die Bibel übertreibt es auf jeder Seite dermaßen, dass ich mich Frage wie man das noch glauben kann!!! (Vor allem die ganzen Werte die sie vermitteln "sollte")

Die heiligen Bücher der abrahamitischen Religionen wurden nicht "gefunden", sondern überliefert. Ihre Überlieferung seit ihrer Entstehung läßt sich geschichtlich verfolgen, zumindest im Falle des Neuen Testaments und Korans. Wir wissen also, daß diese Bücher keine "Fantasyromane" sind, die wir nachträglich aus Versehen für bare Münze genommen haben, sondern daß sie immer ernst gemeint waren. Ob Du daran glaubst, ist eine andere Frage.

Koran und Bibel, beide ehren Noah, Jesus als Prophet, gibt es sonst noch Übereinstimmungen?

...zur Frage

Was denkt ihr über Nahtoderfahrungen und das Leben nach dem Tod ?

Ich beschäftige mich derzeit mit diesem Thema , da ich das Buch von Dr. Eben Alexander lese : Ein Neurochirurg der nach seiner Zeit im "Himmel", als sein Gehirn nach einer bakteriellen Meningitis klinisch "funktionsunfähig" war, über seine Erfahrungen spricht.

Ich dem ganzen allerdings noch nicht viel anfangen, auch wenn er versucht seine Erfahrung "wissenschaftlich" zu begründen, dies aber nicht wirklich funktioniert. Sicher, ein Leben nach dem Tod wäre etwäs wunderschönes aber kann das überhaupt der "Wahrheit" entsprechen ?

Eines meiner Probleme mit Nahtod Erfahrung und Leben nach dem Tod Allgemein (v.a die Auffassung von "Abrahamischen Religionen") ist die Sonderstellung des Menschen. Es rückt den Menschen in ein "besonderes Licht" , obwohl wir doch nur ein Produkt der Evolution sind . Wann haben wir aufgehört Tier zu sein ? Gar nicht ! Weil wir immer noch eines sind und deshalb müsste der Himmel, das Jenseits und alles andere spirituelle ja für JEDES Lebewesen gelten und doch werden Himmel und Das Leben nach dem Tod immer als etwas menschliches dargestellt. Wie funktioniert das Jenseits für andere Lebewesen ? Für Bakterien ? Pflanzen ? Reptilien?

Auch die zwei anderen "Kränkungen der Menscheit"(die kosmologische von Kopernikus und die psychologische von Freud) entziehen dem Menschen ja seine Sonderstellung!

Wie ist eure Meinung zu dem Thema ?

...zur Frage

Unterschiede Thora, Koran, Bibel

Hallo ich suche eine Seite, auf der Thora, Koran, Bibel mit einander verglichen werden, wo mir die Gemeinsamkeiten, die Unterschiede usw. aufgezeigt werden, ich will nicht den Vergleich zwischen den Glaubensrichtungen..

Das Problem ich finde so eine Seite nicht, hat da jemand einen Plan ?

...zur Frage

Nahtoderfahrungen...was ist da dran?

...man hört oft das die Menschen ein helles Licht sehen und meistens auch Gott oder Jesus! Und auch das sie sich selber z.B. sehen von oben auf dem OP Tisch oder sowas...

...hatte von euch schon Mal jemand eine Nahtoderfahrung?

...und was ist da dran, ist das dann doch ein Zeichen, dass es ein Leben nach dem Tod gibt und die Seele weiterlebt?

...zur Frage

Unterschiede zwischen den drei heiligen schriften (Bibel,Thora und Koran)?

...zur Frage

Ist der Gott der Juden, Christen & Moslems nicht der selbe?

ich mein, in Thora, Bibel und Koran stehen die selben dinge drin. Die selben moralischen Richtilinien. Insgesamt unterscheiden sich diese drei Religionen doch nur durch kleine Einzelheiten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?