Thermounterwäsche für jeden Tag?

7 Antworten

Thermounterwäsche und auch andere warme Unterwäsche wie Leggings, Funktionswäsche, Strickstrumpfhosen.... kann man bei entsprechender Witterung drunter anziehen. Es kommt halt auf das persönliche Kälteempfinden an. Und bei der richtigen Materialauswahl /Stärke kann man diese auch in Gebäuden drunter tragen, da gute Wäsche temperaturausgleichend ist. Bei Wäsche mit Flachnähten bzw. seamless verarbeitete Wäsche trägt diese unter einer Jeans auch nicht auf.

Hi

ich ziehe immer eine Strumpfhose unter die Hose. Da es die in verschieden Stärken gibt, kann ich das besser an das Wetter bzw. die Jahreszeit anpassen. Im Winter nehme ich meistens Thermostrumpfhosen. Im Sommer oder wenn es sehr warm ist halt dünnere Strumpfhosen (40 oder 20 den)

LG Isa

Noch zusätzlich unterwäsche drunter?

0

Wenns dir im Winter kalt ist, kann man natürlch warme Unterwäsche drunter anziehen. Und die Auswahl ist heute groß -  Funktionsunterwäsche, Skiunterwäsche Thermounterwäsche, Leggings, Funktionsstrumpfhosen, Thermmostrumpfhose us.w. und da kann man für sich  sicherlich die richtige Unterwäsche finden, die bequem ist, wärmt und worin man sich wohl fühlt. Drunter getragen sieht es ja auch keiner und gute Unterwäsche ist auch temperaturausgleichend.

Klar kann man das machen, aber warum sollte man das machen?

Wenn dir zu kalt ist, dann macht es Sinn. Ansonsten ist die Thermounterwäsche doch eher fürs Sportlen ausgelegt.

Gerade bei Ski fahren oder bei Bergtouren macht Thermounterwäsche vor allem Sinn. Gerade wenn man nicht frieren will und ggfs. nicht so viel Stoff um sich rum haben will.

ja, funktioniert. Schau dass du enganliegende bekommst. Sonst könnts mit engen Jeans blöd werden. Hab ich auch schon teilweise gemacht. Einfach ausprobieren obs dir zu warm ist oder nicht. Vor allem sehr praktisch wenn man länger draussen ist (Kuchenverkäufe im Dezember, Weihnachtsmarkt, etc.) in der schule selber braucht man es ja eher nicht, ist ja warm da.

Was möchtest Du wissen?