Thermostatventil tropft

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, da muss ein Fachmann das eigentliche Ventil austauschen (nicht den Thermostatkopf), denn es ist die Abdichtung des Ventil- Betätigungsstiftes undicht. Für die Reparatur muss entweder das Wasser abgelassen werden, oder man kann den Anschluss auch vereisen (das ist aber eine relativ windige Sache, die auch schiefgehen kann, macht nicht jeder Monteur).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?