Thermostat und Wasserpumpe defekt - Gewährleistung oder nicht?

2 Antworten

hallo, warum ? es gibt einen kleinen und einen großen kühlkreislauf , beim kleinen geht das wasser erst nur durch den motor (damit schneller die betriebstemperatur erreicht wird ) ab einer bestimmten temperatur öffnet dann der thermostat und gibt den zugang zum großen kühlkreislauf frei (zum kühler ),wenn der thermostat offen bleibt (defekt oder schmutzpartickel)geht das wasser die ganze zeit durch den kühler und wird nicht richtig warm (kalte heizung ) die wasserpumpe kann auch u. a. durch dreckpartickel /lagerdefekt (zu hohe riemenspannung ,schiefer? riemenlauf ) beschädigt werden ,bzw undicht werden ,dann verliert sie wasser ,dessen menge immer größer wird (es droht motorschaden )..ob das unter gewährleistung fällt ?falls nicht, würde ich den händler mal auf kulanz ansprechen ,wenn der wagen nach kauf erst 1000km gelaufen hat.... ABER seit 2010 kein service mehr gemacht ,nicht so gut

Der Händler kann sich schön ausreden, das Auto war beim Verkauf OK, nach 10.000 km kann was kaputtgehen, dafür ist er aber nicht zuständig.

Öl im Kühlwasser beim Opel Corsa D 1.2?

Hallo, habe mir letzte Woche einen gebrauchten OPel Corsa D gekauft. Habe Motoröl und Kühlwasser wechseln lassen. Nach zwei Tagen beobachte Ich das wieder Öl im Kühlwasser ist. In der Werkstatt sagte man mir das es an der Zylinderkopfdichtung liegen könnte. Muss der HÄNDLER diese repaieren lassen da ich anspruch auf Gewährleistung habe und dies kein Verschleißteil ist ? Bitte um eure Hilfe.

Danke unf Mfg

...zur Frage

Gebrauchtwagenkauf im "Kundenauftrag"?

Hallo zusammen,

ich würde gerne ein gebrauchtes Auto bei einem Händler erwerben, welcher das Fahrzeug im Kundenauftrag vertreibt. Jetzt ist der Auftraggeber allerdings ebenfalls ein Gebrauchtwagenhändler und keine Privatperson...wie verhält sich das hier mit der gesetztlichen Gewährleistung?

...zur Frage

worum kommt nur noch kalte luft aus dem gebläse?

bei meinem alten saab kommt nur noch kalte luft aus dem gebläse. kühlwasser ist vorhanden. jetzt hat mir die werkstatt gesagt, die wasserpumpe wäre defekt. wer kann mir erklären wie das zusammenhängt. d.h. was genau macht die wasserpumpe?? ich dachte, man braucht sie nur zur kühlung des motors.

...zur Frage

Wasserpumpe oder Zylinderkopfdichtung defekt?

Bin wegen Gluckergeräuschen im Motorraum meines Opels zur Werkstatt gefahren, außerdem ging Temperaturanzeige höher als sonst. Es wurden 3,5 l Kühlwasser nachgefüllt. Zusätzlich Ölwechsel (musste sowieso gemacht werden). Es zeigte sich weißes Sekret oben u. am Deckel. Wasserpumpe u. Zahnriemen wurden gewechselt. Nach 4 Wo. ist Auto so hochgeheizt, dass es ganz kurz vor dem roten Bereich war, heizung auf vollen Touren laufen lassen hat nichts gebracht, kam nur kalte Luft. Werkstatt: erneut 3,5 l KÜhlwasser nachgefüllt, jetzt soll es die Zylinderkopfdichtung sein. Hätte die Werkstatt erkennen müssen, dass es die ZKD und nicht die WaPu war?? Oder ist es vielleicht ganz was anderes?

...zur Frage

Wärmetauscher/ Heizungskühler defekt. Verschleiß oder Garantie?

Hi,

ich habe mir vor ca. 6 Wochen einen Skoda Octavia Combi über einen Händler gekauft, weil es mir wichtig war das ich eine Gewährleistung/Garantie habe.

Nun hat sich scheinbar der Wärmetauscher/ Heizungskühler wohl verabschiedet, laut feststellung der Händlerwerstatt.

Der wechsel Kostet 395€, weil das Teil wohl weit unter der Armatur liegt. Ich habe mich hiernach mit dem Händler in Verbindung gesetzt und Ihn darüber informiert das die kosten von seiner seite aus zu tragen sind, weil das ja unter die gesetzliche Gewährleistung fällt. Er bestreitet dies und ist der meinung das das Verschleiß sein soll.

Ich habe mich jetzt ein wneig belesen, allerdings wird es nirgendwo als Verschleißteil bezeichnet, im gegenteil, Zitat:

"Allerdings sind Heizungskühler nicht besonders verschleißanfällig, so dass sie im Normalfall das komplette Autoleben ohne Defekt überstehen."

Liege ich nun im Recht oder der Händler?

Ich danke euch schon vorhinaus über eure Antworten. lg

...zur Frage

Müssen Auto Händler Gewährleistung geben?

Hallo müssen Händler Gewährleistung geben wenn sie ein Gebrauchtes auto verkaufen ?

beispiel. Herr. A kauf sich ein Auto bei Händler B.

Händler B. weiß Käufer darauf hin das er keine Garantie sowie Gewährleistung auf das Auto gibt.

3 Monate nach dem kauf meldet Herr.A weil sein die Zylinderkopf Dichtung defekt ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?