Thermoskanne - wie vermeidet man den muffigen Geschmack?

6 Antworten

Eine Thermoskanne ist der Tod jeden Kaffeearomas.

Stecke ich Dich in eine luftdichte Kiste, fängst Du nach einer Weile auch an zu stinken;) Warum? Natürlich - der Sauerstoff fehlt dir und Du erstickst. Und dem Kaffee in der Thermoskanne geht es auch so. Den braucht er aber, weil sich das Aroma noch nach dem Brühvorgang weiterentwickelt. Ohne Sauerstoff aber "verreckt" der Kaffee einfach mit der Zeit und es bleibt eine Koffeinbrühe übrig. Bei genauerer Betrachtung eignet sich eine Thermoskanne für Tees und andere warme Getränke, aber nicht für Kaffee - wenn man Geschmack hat. Da kannst Du deine Thermoskanne ausspülen und reinigen wie Du willst - das liegt nicht an der Hygiene. Das Kaffeearoma erstickt einfach. Da kannst Du auch nichts machen - offen läuft die Kanne aus und der Kaffee würde kalt, geschlossen bleibt der Kaffee zwar warm, aber das Aroma verreckt.

mit ganz viel Natron über Nacht stehenlassen, schütteln und wie von Zauberhand lösen sich die Beläge, und der Geruch ist weg !

Es helfen auch 3 - 4 Bullrich-Salz-Tabletten, mit kochendem Wasser auffüllen und etwa 15 Minuten stehen lassen, danach mit heißem Wasser ausspülen. (Entfernt gleichzeitig die Beläge)

Was möchtest Du wissen?