Thermoskanne - wie vermeidet man den muffigen Geschmack?

6 Antworten

Eine Thermoskanne ist der Tod jeden Kaffeearomas.

Stecke ich Dich in eine luftdichte Kiste, fängst Du nach einer Weile auch an zu stinken;) Warum? Natürlich - der Sauerstoff fehlt dir und Du erstickst. Und dem Kaffee in der Thermoskanne geht es auch so. Den braucht er aber, weil sich das Aroma noch nach dem Brühvorgang weiterentwickelt. Ohne Sauerstoff aber "verreckt" der Kaffee einfach mit der Zeit und es bleibt eine Koffeinbrühe übrig. Bei genauerer Betrachtung eignet sich eine Thermoskanne für Tees und andere warme Getränke, aber nicht für Kaffee - wenn man Geschmack hat. Da kannst Du deine Thermoskanne ausspülen und reinigen wie Du willst - das liegt nicht an der Hygiene. Das Kaffeearoma erstickt einfach. Da kannst Du auch nichts machen - offen läuft die Kanne aus und der Kaffee würde kalt, geschlossen bleibt der Kaffee zwar warm, aber das Aroma verreckt.

mit ganz viel Natron über Nacht stehenlassen, schütteln und wie von Zauberhand lösen sich die Beläge, und der Geruch ist weg !

Es helfen auch 3 - 4 Bullrich-Salz-Tabletten, mit kochendem Wasser auffüllen und etwa 15 Minuten stehen lassen, danach mit heißem Wasser ausspülen. (Entfernt gleichzeitig die Beläge)

Darf man kochendes Wasser in eine Thermoskanne füllen?

Ich streite mich hier immer mit Kollegen. Die sagen, sie machen das immer und es passiert nichts. Ich bereite aber den Tee in einer anderen Kanne zu und fülle ihn dann erst um. Das ist aber angeblich "umständlich". Dachte die Kannen könnten platzen?

Kann man denn nun bedenkenlos kochendes Wasser in Thermoskannen einfüllen? (Wir müssen das für einige Patienten machen, sind verschiedene Kannen. Keine Gebrauchsanweisungen mehr vorhanden.)

Wer kann richtig argumentieren? Dafür oder dagegen?Und warum?

...zur Frage

Wie wechsel ich das Bild bei einer Thermoskanne (coffee-to-go Becher)?

Ich habe als Weihnachtsgschenk so eine Thermoskanne gekauft. Auf der nicht gerade hilfreichen Anleitng stand nur ein Satz : Zum Bilder wechseln Schraube auf der unterseite lösen. Dass habe ich unter schwierigen umständen dann geschafft doch jetzt geht nichts mehr weiter, nichts lässt sich lösen oder öffnen.

...zur Frage

Muffigen Geruch aus Tupperdosen entfernen

Hallo! Ich spüle meine Tuppersachen immer in der Spülmaschine. Leider haben sie mit der Zeit einen muffigen Geruch angenommen und auch das Essen nimmt nach einer Zeit einen seltsamen Geschmack an. Weiß jemand ein Hausmittel oder einen Trick wie ich diesen seltsamen Geruch wieder loswerde?

...zur Frage

wie bekomme ich den kaffee geruch und geschmack aus einer thermoskanne?

wurde jahre lang für kaffe benutzt und jetzt möchte ich mal glühwein einfüllen, der soll ja ned nach kaffee schmecken

...zur Frage

Kaffee mit Milch in Iso-Thermoskanne

Hallo

ich wollte fragen, ob ich kaffee mit milch in einer Iso-Thermoskanne machen kann. ich hab manchmal gelesen, dass die milch irgendwie sauer wird und das das unhygienisch ist.

danke für antworten

MfG

Mika

...zur Frage

(Rauchiger) Gestank in Küche aus dem Schrank unter der Spüle?

Ich habe in meiner Wohnung seit einiger Zeit ein "stinkiges" Problem, welches vor allem abends auftritt. Der (etwas rauchige) Gestank kommt nur ab und zu. Neulich hatten wir 2 Wochen Ruhe und nun hat es dreimal in 5 Tagen gestunken. Der Geruch ist nicht genau lokalisierbar. Er kommt aber aus dem Schränklein unter der Spüle (dort wo der Abfall meistens steht). Der Abfall ist es aber nicht. Wir dachten, es kommt vom Kühlschrank, der genau daneben steht. Der wurde ausgewechselt (da etwa 15 Jahre alt und durchgefroren). Das Problem besteht aber immer noch! Es ist ein bitterer, irgendwie rauchiger Geschmack, der meist abends auftritt, aber es riecht nicht verbrannt... Aber es riecht sehr unangenehm!, also ich muss dann die Küche verlassen..(und lüften). Es scheint irgendwie von unter der Spüle zu kommen, aber von wo genau?? Man kann auch nicht so genau sagen, ob dieses oder jenes Rohr den Geruch verursacht oder ob der Geruch aus einer anderen Quelle ins Schränklein "hinein" duftet.. Wir wissen nicht, ob es vielleicht auch etwas mit dem Backofen zu tun hat, denn nach dessen Gebrauch fing es ca. 2h danach an zu stinken. Dem ist aber nicht immer so.. Weiss jemand was da so stinken könnte? Verlaufen dort elekrische Kabel oder so? Ich mache mir sorgen um schädliche Gase oder Brandgefahr... Ein Elektriker war schon da und der wusste es auch nicht so recht (er dachte, es liegt am Kühlschrank - wir auch). Bin dankbar für Hinweise!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?