Thermomix TM 31

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe den Vorgänger und finde, es ist ein tolles Gerät! Allerdings muss man es "anwendungsbereit" aufstellen können! So ist es sogar für Singles, wie mich, ein praktisches Helferlein und ganz besonders, wenn man ein Suppen-Freak ist und nicht ständig am Rühren sein will, damit sie nicht anbrennt. Auch die, im mitgelieferten Rezeptbuch vorgeschlagene, Sorbetproduktion ist toll und die Zubereitung von Teig für Kuchen, Brot und Pizza ist super einfach. Der Dämpfaufsatz funktioniert auch sehr gut, aber ich habe ihn noch nicht sehr häufig benutzt, weil ich eben auch gerne Gebratenes und Geschmortes esse. Also, eigentlich ein Supergerät, aber wenn es nicht griffbereit aufgebaut stehen kann - wie zur Zeit bei mir - ist es eine sehr teure Anschaffung, die einem viele Dinge abnimmt und erleichtert - Reinigung ist auch kein Problem! -, die man aber gerne tut, wenn man gerne kocht! Ich hoffe, meine Erfahrung hilft dir bei deiner Kaufentscheidung!!!

Der TM ist für mich die kochende, wiegende, zerkleinernde Wollmilchsau, kein anbrennen, kein überkochen. Aber man muss eine Repräsentantin haben die einen regelmäßig mit Rezepten versorgt, ich bekomme alle 2 Monate noch 10 bis 15 Rezepte zusätzlich. Am Anfang geht es auch nicht ohne Rezepte. Nie mehr ohne!

Was möchtest Du wissen?