Thermomix kosten, lohnen, empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kenne den Thermomix und habe auch überlegt, mir einen zu kaufen. Aber dann habe ich die Kenwood Cooking Chef kennengelernt und mich dafür entschieden. Die Cooking Chef kostet zwar etwas mehr aber die 200 € Mehrkosten lohnen sich, weil man damit sehr viel mehr machen kann. Es ist ein kompakte Küchenmaschine, die auch kochen kann. http://www.kenwoodworld.com/de-de/produktuebersicht/kuechenmaschinen/cooking-chef

Meine Erfahrung mit Thermomix besagt: er rentiert sich - aber NUR wenn ihr ihn auch wirklich oft nutzt.

Einfach nur als besserer Mixer oder mal ab und zu um Eis herzustellen - das bringt nichts. Aber wenn ihr viel damit macht, Rezepte ausprobiert, experimentiert und nicht ständig sagt "ach ne, das mach ich jetzt lieber konventionell", dann ist er eine riesige Bereicherung.

Hätte ich einen Single-Haushalt würde ich ihn mir evtl auch zulegen. Meine Freundin ist dem Ding gegenüber skeptisch, also kauf ich ihn gar nicht erst ;)

P.S.: Mach dieses Kochtreffen, das da angeboten wird! Wenn mind. 3 Leute kommen, bekommst du ein bisschen vom Kaufpreis zurück. Ist außerdem ne netter Vorführung ;)

Ein Thermomix ist wirklich eine tolle Sache. Allerdings lohnt sich dieser erst wenn man wirklich viel damit zubereitet. 1000 Euro sind viel Geld und gerade für den Anfang vielleicht nicht wirklich geeignet.

Die Vertriebsmethoden (nur über Vertreter...) sind typisch amerikanisch. Die Anschaffungskosten sind recht hoch. Aber - wie bei Vorwerk - eine gute Qualität. Für "ab und zu" zu kostspielig. Wenn du dich aber in die Rezepte (kosten extra) eingearbeitet hast, kannst du damit schnell und bequem arbeiten.

Was möchtest Du wissen?