Thermodynamische Reaktionskontrolle?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es soll wohl damit angedeutet werden dass die thermodynamisch stabilsten Verbindungen gebildet werden. Von dem her sind CO2, H2O und N2 schon richtig. In der Realität entstehen bei Verbrennungen, je nach Bedingungen, noch diverse andere Verbindungen (z.b. nicht vollständig oxidierte C Verbindungen, Russ, Stickoxide, etc).

Die Frage die du mir beantworten kannst: Was soll denn C3H18N2 sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von king97
08.02.2017, 15:25

erstmals vielen danke für die Antwort! Leider kann ich dir selber nicht sagen um was für einen Stoff es sich dabei handelt so steht es zumindest in der Aufgabestellung 😅

0

es könnte gemeint sein: molare Standardreaktionsenthalpie - die kann man mit dem Satz von Hess berechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?