Thermodynamik: Wärmeübertragung Ringrippe. Kann mir jemand weiter helfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bitte immer ein Bild zeichnen. Sonst kommt keiner hier klar. 

http://me-lrt.de/img/wust-a4-ringrippe.png


Du musst die ALLE Flächen anschauen, die von der Strömung erfasst werden.

Meistens sind es die Stirnfläche der Rippe, dann 2 mal die Seiten der Rippe und dann noch die Fläche ohne Rippe (Tal)

Dein geripptes Rohr kann wie folgt aussehen:
__/Ξ\\__/Ξ\\__/Ξ\\__/Ξ\\__
__    __     __    __    __
    \\Ξ/    \\Ξ/    \\Ξ/    \\Ξ/

Eine Rippe sieht dann so aus:
_/Ξ\\_


Rechnung:

  • Stirn:     _/Ξ\\_   also nur Ξ
  • Seiten:  _/Ξ\\_   also nur / \\ 
  • Tal:        _/Ξ\\_   also nur _    _

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?