Therapiesuche via eMail: Bei mehreren Therapeuten zeitgleich anfragen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du bei PID die telefonische Beratung in Anspruch genommen? Die Berater/innen müssten dir einen freien Therapieplatz nennen können oder die Möglichkeit einer - nicht allzu langen - Warteliste.

Wenn die Therapeutenliste, die du erhalten hast, bereits exakt auf dein Problem (z.B. Angsstörung, Internetsucht, Depression) zugeschnitten war, kannst du es per Email-Kontakt versuchen - dann wäre jeder, der zusagt, geeignet.

Wenn es eher eine allgemeine Auswahl war, wäre ein Telefonkontakt mit den Therapeuten gut, um zu klären, was du genau brauchst und wie dringlich es ist.
Ich wünsche dir viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe(r) Telefonpalme,

.

ich empfehle Ihnen, bei der Suche auf die bundesweite Adressdatenbank der Kassenärztlichen Vereinigung zurückzugreifen. Dort sind neben Ärzten auch Psychotherapeuten mit einer Kassenzulassung enthalten:

http://www.kbv.de/arztsuche/178.html

Dort einfach auf die Deutschlandkarte auf das gewünschte Bundesland klicken und in der Suchmaske bei Fachgebiet Psychologischer Psychotherapeut auswählen.

.

Eine Alternative ist die Adressdatenbank der Psychotherapeutenkammer:

bptk.de/service/therapeutensuche.html

.

Lassen Sie sich in jedem Fall auf die Wartelisten setzen.

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cyberoma
08.07.2011, 13:35

Ich habe mir die Suchmaske der KV angesehen und festgestellt, dass sie weit überwiegend ärztliche Psychotherapeuten vermittelt (kein Wunder), vor allem aus dem Bereich Psychiatrie, und bei den speziellen Angeboten keine Optionen für bestimmte, häufige Störungen (Alkoholproblem, Ängste, Aufmerksamkeitsdefizit) anbietet, sondern nur auf den Fächerkanon der Medizin ganz allgemein hinweist. Das finde ich nicht besonders hilfreich.

Besser sollte dem Patienten Hilfe angeboten werden beim Herausfinden, welche Störung er hat, und gleich der passende Therapeut vermittelt werden.

Leichte Störungen sind kein Fall für den Psychiater.

0

Auf jeden Fall bei mehreren gleichzeitig anfragen!!! Und wenn möglich auch mehrere Erstgespräche vereinbaren. 1. Ist es nicht einfach einen Therapeuten zu bekommen der noch nicht völlig überlaufen ist und Platz für dich hat und 2. kannst Du so ein wenig schauen wer dir gefällt, bei wem Du dich wohl fühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?