Therapiepferd kosten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein gutes Therapiepferd verkauft doch keiner.

Wenn das gesund und zuverlässig ist, gibt doch niemand ein speziell ausgebildetes Pferd her. Dazu müsste es entweder krank/verletzt sein oder psychisch nicht gefestigt genug, um als Therapiepferd geeignet zu sein... Höchstens, so ein Hof geht pleite (aber dann geht ein gutes Therapiepferd garantiert an einen anderen Therapiehof, die kennen sich ja untereinander).

Ich weiß von einem der Fohlen, die meine Tante hatte - der wurde damals mit knapp 2 Jahren von ihr um 1500 Euro verkauft. Mit 5 wurde er weiterverkauft, da kostete er schon 3500. Und mit 10 war er dann mit der Therapiepferdausbildung fertig, da hab ich davon gehört dass er um über 10.000 Euro ans andere Ende des Landes ging. Dabei hatte der weder eine besondere Abstammung noch sonstwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist verschieden meine Freundin hat ein theraphiepferd. Sie ist schon 20 Jahre alt, eine Hannoveraner Stute unglaublich lieb und sie haben sie Geschenk bekommen! Sie läuft A-Dressur und hat auch überhaupt keine Krankheiten !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wofür brauchst Du ein Therapiepferd?

Willst Du Reittherapie anbieten?

Oder suchst Du einfach nur ein Verlasspferd?

.

Eine Bekannte von mir, hat vor ein paar Monaten eins ihrer Therapiepferde verkauft, für den hat sie 3,500Euro verlangt.

Ich hätte das für ihn nicht ausgeben, weil er reiterlich noch nicht mal soweit ausgebildet war, dass er Taktrein unter einem reiter lief.

Konnte also nix.

Auch war er im Gelände eine absolute Katastrophe, schreckhaft bis zum Geht nicht mehr.

.

Das einzige was diesen Preis gerechtfertigt hat, war dass er in Therapien mit behinderten Top mitgearbeitet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?