Therapien und Essen in der Schönklinik Roseneck am Chiemsee/ Klinik am Korso?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hii

Also Ich war selber erst bis vor zwei Monaten wegen Magersucht in der Schönklinik und ich kann dir die nur empfehlen . Ich war auch zuvor 2 mal in der Psychiatrie und das hat mir gar nix gebracht aber in Prien konnte man mir total helfen :)

Man hat dort Gestaltungstherapje , Esstörungsbewältigungstherapie, Gruppentherapie , Einzeltherapie,Bewegungstherapie, Körperbildtherapie und noch ganz viele andere je nachdem welche für dich gut sein könnten 

Es sind immer zu jeder Zeit total liebe und auch Vorallem kompetente Mitarbeiter da die wirklich sehr viel von Essstörungen verstehen und mit denen man auch immer Überfalles reden kann.

Es gibt drei Mahlzeiten am Tag die Menge ist festgelegt (Richtmenge ) Und es gibt dort ein Tisch system , am ersten und am zweiten Tisch wir dir dein Mittagessen schon portioniert gebracht , am dritten und vierten portioniert Man selber (sollte aber natürlich trotzdem die Richtmenge sein ) je nachdem ob die Richtmenge für dich ausreicht um zu zunehmen oder dein Gewicht zuhalten muss Man bei den Mahlzeiten noch Nachschläge essen oder Zwischenmahlzeiten machen .

Dein Bmi ist total egal du wirst aufgenommen egal mit welchem .

Falls du noch Fragen hast kannst du mich gerne privat anschreiben ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich selbst kann dir deine Fragen nicht alle beantworten, weil ich selbst nicht in den Kliniken war, aber in anderen. Aber ich denke meine Antwort ist besser als keine. 

Ich weis aber von anderen Mädels, die schon dort waren, dass gerade die am Korso einen sehr guten Ruf hat. Das ist eine mit der besten.  Und sicherlich werden die dich da aufnehmen egal bei welchen Gewicht. Es geht schließlich darum die Krankheit in den Griff zu bekommen und nicht nur dein Gewicht. In der Klinik am Korso ist die Besetzung definitiv gut. Die sind alle nett und immer da. Ich selbst kenne 2, die dort waren.

Roseneck kenne ich auch nur vorm Hören-Sagen, aber ich kenne leider keine die dort war.

Aber ich kann dir nur empfehlen zu wechseln. Wenn du dich nicht wohl  fühlst oder nur den kleinsten Gedanken hast, dass dir die Therapie nichts hilft, weil du schlecht betreust wirst, dann ist es notwendig zu wechseln. Gerde bei der Therapeutin solltest du dich gut aufgenommen fühlen. Und das ist hier nicht der Fall.

Ich weiß, so ein Wechsel kann schwer sein, andere Menschen und andere Regeln, vielleicht sogar schlimmere. Aber das ist nur am Anfang doof. Letztendlich will man dir helfen und das sollte im Vordergrund stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hermine148
22.11.2015, 14:46

Danke für die Antwort und die Ermutigung! Das hat mir echt geholfen, mich für den Klinikwechsel zu entscheiden!

0

Ich war diesen Sommer drei Monate wegen Bulimie und Depressionen in Prien. Schreib mich einfach privat an und ich erzähl dir alles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?