therapie wegen Depression! NUR ERNSTHAFTE ANTWORTEN!

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Dass man damit auf viel Unverständnis stoßen kann, weiß ich nur zu gut. Das sollte dich aber auf gar keinen Fall davon abbringen, da etwas zu unternehmen! Es ist dein Schmerz, den du bekämpfen willst.

Also folgendes zur Ausgangssituation: Einen Therapieplatz überhaupt zu bekommen, kann lange dauern. Die meisten Psychotherapeuten sind ausgebucht und du wirst auf der Suche, wenn du Pech hast, mit sehr vielen Anrufbeantwortern reden müssen. Ich schließe von deinem Nickname und deiner Art zu schreiben auf ein eher Jugendliches Alter. Wenn ihr einen Schulpsychologen habt, oder du vielleicht doch mit deinem Hausarzt redest, können die dir vielleicht eine Liste mit Telefonnummern geben, von Therapeuten die auf Jugendliche spezialisiert sind.

Die Überweisung beim Hausarzt ist echt überhaupt kein Problem. Bei mir hat das sogar die Sprechstundenhilfe gemacht. In weniger als einer Minute. Von Peinlichkeit keine Spur - das ist Routine. (Wenn es dir doch zu peinlich ist, kannst du die Praxisgebühr auch direkt beim Therapeuten/derTherapeutin bezahlen)

Du hast, von der Krankenkasse bezahlt, bis zu fünf Sitzungen um festzustellen, ob der/die Therapeutin zu dir passt oder nicht. Wenn nicht, kannst du wieder und wieder andere Therapeuten antesten, jeweils bis zu fünf mal.

Wenn du dich dann zu einer Therapie entschließt, brauchst du wieder den Hausarzt. Der muss einen Zettel, Konsiliarbericht heißt das Ding, für die Krankenkasse ausfüllen, dass deine Probleme keine physiologischen Ursachen haben (Schilddrüse, Drogen, sowas). Das hat bei mir ca. 5 Minuten gedauert. Mit dem Zettel wieder beim Psychotherapeuten unterschreibst du dann den Antrag auf eine Psychotherapie und der schickt ihn an die Krankenkasse. (Das war bei mir am Freitag)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gizem15
15.10.2012, 00:37

wegen meinem alter nein ich bin nicht mehr 15 :) der account ist schon alt. bin schon 18. nein haen leider keinen Schulpsychologen. muss man für die überweisung was bezahlen?

0
Kommentar von mindlessgenius
15.10.2012, 00:42

Die normale Praxisgebühr. Die Überweisung ist dazu da, nicht bei jedem Arzt bei Erscheinen die 10€ nochmal neu berappen zu müssen. Die fallen Quartalsweise an, also alle 3 Monate. Heißt, wenn du dieses Quartal schon beim Hausarzt warst, sparst du dir mit der Überweisung umgerechnet zweieinhalb Döner oder 4 Bier in der Kneipe.

0

Hi, meine Mutter leidet zeitweise auch unter Depressionen. Geh zum Arzt. Das braucht dir auch überhaupt nicht peinlich sein, dafür ist der schliesslich da. Und er darf auch wirklich niemandem was sagen, also keine Angst, niemand wird davon erfahren. Vielleicht kannst du ja jemanden mitnehmen zur Unterstützung. Höre nicht auf deine Mutter und deine Schwester (wie sind die denn bitte drauf?!) sondern geh zum Arzt! Die Therapie wird dir bestimmt helfen! Alles gute, lg minafin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gizem15
15.10.2012, 00:31

ja wegen meiner schwester das ist immer so wie bei den meisten mit Geschwistern. ärgern ect

0

Also, dein Arzt unterliegt der ärztlichen Schweigepflicht. Egal ob deine Familie auch bei diesem Arzt ist oder nicht. Weitererzählen darf er nix.

Ich denke auch, dass du deinen Hausarzt aufsuchen solltest um Hilfe zu bekommen. Er kann dir Empfehlungen aussprechen und dir Hilfestellung leisten.

Angst haben musst du vor einem solchen Termin wirklich nicht. Lass dir einen Termin geben und sag auch worum es geht. Dann kann der Arzt sich dementsprechend Zeit für dich nehmen. Sprich mit ihm über das was dich bedrückt. Er wird dir weiterhelfen.

Ich wünsch dir alles Gute. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gizem15
15.10.2012, 00:30

könnte es auch daran liegen das ich ein wenig an ADS leide? (schon seit meiner Kindheit -.-)

0

dein erster Schritt dich der Depression zu lösen ist es dich deinen Problemen zu stellen! ist der Arzt deine letzte Hoffnung, musst du auch hingehen, es handelt sich ja schließlich um deine Gesundheit! (ja auch Depression macht krank ;P)

bin auch n bissel depri -.- doch ich versuch mich immer davon zu lösen... mach was aus dir...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja echt schade, dass deine eigene Familie dich nicht ernst nimmt. Es ist keineswegs peinlich. Der Hausarzt ist sowas gewohnt, er ist ein Fachmann, du musst dich für nichts schämen! Mach auf jeden Fall ein Termin. Du wirst es nicht bereuen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Modekrankheit. Alle haben schlechte Laune, sogar dieser Löw nach einem 6:1 Sieg. Wenn du wirklich depressiv wärest, hättest du hier nicht geschrieben...oder vielleicht gerade? Leider kann ich dir nicht helfen, denn ich bin selber depressiv -oder habe ich nur schlechte Laune. Wahrscheinlich, weil ("Ich") Oliver Kahn mich zementiert.Diese Unerträglichkeit des Blödseins.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würd zuerst nen termin bei nem psychologen machen. der kann dir ja dann erstmal alles erklären usw und sagen wie das jetzt weiter geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gizem15
15.10.2012, 00:21

im internet steht das man zuerst zum hausarzt gehen soll und eine "Begutachtung" machen soll. ect.

0

du kannst auch direkt bei psychologen anfragen aber einen termin zu bekommenh ist sehr schwer 6 monate wartezeit ist bei psychologen ganz normal

am besten gehts du z diener krankenkasse und sagst denen das du einen psychologen rbauchst viele kassen verschaffen dir dan einen termin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

selam..bist du türkin? ..ich kenne das leider selbst bin der familie..dass die dich nicht verstehn undso..bei mor ist es namlich genauso..;)..deshalb habe ich denen nichts mehr erzahlt also wie schlecht es mir geht usw..es ist meine gesundheit ..und so muss du auch denken :)..ich bin zum neurologen (mir war es auch peinlich...aba du muss da durchhh !!!)..hab ne uberweisung fur psychotherapi bekommen.. nachste woche ist schon der termin und ich hoffe dass mir hilft...du brauchst also nicht zu schämen ..am anfang ist es komisch aber du machst es halt um wieder gesund zu werdenn!!! viele grusse :) unnnd gute besserung wenn du fragen hast kannst du mich gerne anschreiben :*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob es sich wirklich um eine Depression (oder eben nur depressive Verstimmungen) handelt, das kann nur ein Facharzt abklären. Dieswr wird dann auch alles Weitere mit dir besprechen, dir auch einen Überweisungsschein für eine/n PsychotherapeutIn ausstellen, wenn es nötig sein sollte. Es muß dir nicht peinlich sein, miit dem Hausarzt darüber zu sprechen. Der kennt dich doch bestimmt schon seit einigen Jahren; kann dich daher auch ganz gut einschätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Du kannst mit der Karte auch sofort eine Praxis für Psychiatrie aufsuchen. Das ist kein Problem. Mach gleich morgen früh einen Termin aus. Adressen findest Du in den gelben Seiten.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gizem15
15.10.2012, 00:48

ich überleg auch schon die ganze zeit morgen früh ein termin zu machen... aber traue mich nicht so..

0
Kommentar von BillDung
15.10.2012, 00:53

Es gibt keinen Grund, sich nicht zu trauen. Depression ist eine ernst zu nehmende Krankheit!

Noch was:

Eventuell sind zunächst Medikamente nötig, die nur der Facharzt für Psychiatrie verschreiben kann. Hier kann man auch in die Notfallsprechstunde kommen, wenn der reguläre Termin zu spät ist.

Hier kannst Du auch gemeinsam mit dem Arzt überlegen, was weiterhin zu tun ist. Evtl. wird er eine zusätzliche oder aussschließliche Verhaltenstherapie verordnen. Dazu musst Du einen Psychotherapeuten (keinen Psychologen) aufsuchen.

Es gibt medizinische Psychotherapeuten und psychologische Psychotherapeuten.

Du kannst auch einen Psychotherapeuten direkt aufsuchen, um einen Therapieplatz zu bekommen. Aber der darf keine Medikamente verordnen.

0

Hey Mach es einfach sonst bist du vielleicht noch die anze Zeit unglücklich :(. Oder willst du das??? Vielleicht hilft dir das ja mach es einfach. Viel glück und Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sollen wir da helfen, steigerst du dich vielleicht in den Gedanken rein depressiv zu sein? Geh trz zum Arzt dass muss dir nicht peinlich sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gizem15
15.10.2012, 00:23

du kennst mich nicht und du weisst nicht was ich in meinem leben schon erlebt habe. bestimmt denkst du das ich ein kleines 13 jähriges mädchen bin aber nein bin schon mehr als volljährig. und ich wollte einfach nur mal tipps haben oder mit leuten schreiben die sowas auch mal durchgemacht haben.

0

geh erstmal zum Arzt, vielleicht mit einer Freundin ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh auf jeden Fall zu einem Therapeuten. Der kann dir bestimmt helfen !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selam,

fing bei einer guten Freundin auch so an - Unsere Eltern nehmen sowas nie ernst :D

Kommt höchstens ein "Typical alman", du solltest dich überwinden und einen Versuch starten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gizem15
15.10.2012, 00:24

ich hasse das das die eltern NIEEEE sowas ernst nehmen -.-

kannst du mir vielleicht mehr über das sagen was deine freundin durchgemacht hat? wie sie zb das ihren eltern gesagt hat oder so. :-)

0

Was möchtest Du wissen?