therapie statt Freiheitsstrafe bei Körperverletzung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das wird schwierig mit der therapie da du ja so wie es sich anhört während deiner bewährungsstrafe wieder straffällig geworden bist.das bedeutet das du gegen die bewährungsauflagen verstoßen hast. ich hoffe du hast einen guten anwalt und einen gnädigen richter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir zu Antworten wäre reine Spekulation, dazu bräuchte man viel mehr Hintergrundwissen zu dir und deiner Tat.
Wie alt bist du?
Bist du schon öfters Strafrechtlich in Erscheinung getreten?
Hast du ein Alkoholproblem?
Arbeitest du, oder bist in der Ausbildung?
Fester Wohnsitz?
Selbst wenn du hier alles offen legst, wissen wir doch nicht, was der zuständige Richter daraus macht.
Da du aber nach deiner letzten Verurteilung anscheinend nichts gelernt hast, wirst du diesmal wahrscheinlich nicht so glimpflich davonkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Katrin, Danke für deine Antwort :) Du hast da aber etwas falsch verstanden, ich habe bis vor einem Jahr Bewährung gehabt, habe nicht gegen die Bewährungsauflagen verstoßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?