Therapie erfahrung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo also das Depressionen eine Soziale Phobie nach sich ziehen können ist sehr bekannt, Als erstes wird versucht die Depresssion zu bekämpfen ( Medis Gesräche oder beides) dann kann es sehr schnell sein das alles verschwindet. Auch wenn man es schon lange hat gibt es schnelle heilungserfolge. ( Ich hatte über 30 Jahre depressive Episoden bis man es festegestellt hatte und innerhalb von 4 Monaen waren den Depris der Garaus gemacht) Also nicht verzagen Depris können gut behandelt werden sofern man sie erkannt, Eine EInweisung ist am Anfang eher unwahrscheinlich. Gruß

Theo

Ok dankeschoen :)

0

ja die therapeutin geht auf einen ein und kann weiterhelfen und feststellen woran es oft liegt

Auch wenn man das schon jahre lang hat? muss man damit rechnen in die psychatrie eingewiesen zu werden?

0

Was möchtest Du wissen?