Therapie erfahrung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo also das Depressionen eine Soziale Phobie nach sich ziehen können ist sehr bekannt, Als erstes wird versucht die Depresssion zu bekämpfen ( Medis Gesräche oder beides) dann kann es sehr schnell sein das alles verschwindet. Auch wenn man es schon lange hat gibt es schnelle heilungserfolge. ( Ich hatte über 30 Jahre depressive Episoden bis man es festegestellt hatte und innerhalb von 4 Monaen waren den Depris der Garaus gemacht) Also nicht verzagen Depris können gut behandelt werden sofern man sie erkannt, Eine EInweisung ist am Anfang eher unwahrscheinlich. Gruß

Theo

Ok dankeschoen :)

0

ja die therapeutin geht auf einen ein und kann weiterhelfen und feststellen woran es oft liegt

Auch wenn man das schon jahre lang hat? muss man damit rechnen in die psychatrie eingewiesen zu werden?

0

Komme in die Psychiatrie, was tun?

Ich komme in ein paar Tagen in die Kinder- und Jugendpsychiatrie, da ich schwere Depressionen und eine soziale Phobie habe. Wegen der sozialen Phobie habe ich starke Angst da hin zu gehen, weil ich am liebsten mit niemandem reden möchte, da ich große Angst davor habe. Ich weiß aber, dass ich dort wahrscheinlich länger bleiben müsste, wenn sich meine Phobie nicht bessert. Ich überlege schon seit Tagen, ob ich nicht doch lieber einen Tag davor von Zuhause weglaufen sollte, da ich wirklich nicht weiß was dort mit mir geschieht. Ich weiß nicht was ich tun soll.

...zur Frage

Panikattacken, Angststörung, Soziale Phobie und Depression?

Hallo an alle, ich möchte bitte eure Erfahrung zum Thema Panikattacken, Angststörung, Soziale Phobie und Depression wissen.

Z.Zeit gehe ich nicht mehr aus dem Haus. Welche Medikamente haben euch geholfen, oder was hat euch geholfen aus dieser Hölle wieder raus zu kommen?

Ich bin sehr verzweifelt...Herzrasen, sehr starkes zitter, schwindel, Schwitzen und die pure Panik steigen in mir hoch sobald Familie, Freunde oder Bekannte, Arbeitskollegen auf mich zu kommen...jeder Mensch macht mir Angst, ohne daß ich weiß warum!!!!!!

WER KENNT DAS?

...zur Frage

Kann man bei Suizidgedanken auch eine Verhaltenstherapie machen?

Habe eine soziale Phobie und Depressionen. Beides diagnostiziert. Ich wollte wissen,ob nicht doch eine andere Therapieform effektiver ist. Da die Suizidgedanken wieder präsenter sind.

...zur Frage

Symptome Soziale Phobie?

Was sind Symptome für eine Soziale Phobie?

...zur Frage

Welche Medikamente helfen euch gegen die Krankheiten Depressionen, ADS und soziale Phobie?

Hallo. Frage ist die, die auch schon im Betreff steht. Welche Medikamente helfen euch gegen die Krankheiten Depressionen, ADS und soziale Phobie? Ich bekomme 20mg Medikinet pro Tag gegen ADS (sehr wenig) und 300mg Moclobemid. Merke bisher nur Nebenwirkungen. Hat wer andere Erfahrungen ggf. auch mit anderer Dosierung?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit dem Mittel Trimipramin 100 zum einschlafen?

Hallo, ich nehme Trimipramin zum einschlafen.Welches ist der beste Zeitpunkt abends diese Tabletten zu nehmen. Hat einer Erfahrung damit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?