Therapeutisches Klonen - Abitur Biologie

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wenn es klonen heißt wird es vermutlich die dna des kindes sein nur eben ohne den gendefekt

http://de.wikipedia.org/wiki/Klonen#Therapeutisches_Klonen

anormal 31.10.2012, 17:37

"vermutlich" klingt ja gut ^^

und ich habe mir schon diverse Schaubilder und google und wiki artikel durchgelesen, dort steht aber nirgends von wo was genau kommt

und nach gesundem Menschenverstand würde man natürlich nicht den genetisch fehlerhaften Zellkern des kranken Kindes nehmen, um die fehlerhaften gencodes zu vermehren und dann wieder einsetzen zu lassen.

aber wie es nun wirklich ist, würde ich gerne wissen

0
BlackDracula 31.10.2012, 17:54
@anormal

die methode ist wohl eher nur zum ersatz von organen gedacht die durch unfälle oder krankheiten beschädigt wurden und nicht von vornherein durch gendefekte.

0
anormal 31.10.2012, 18:04
@BlackDracula

ja das beispiel ist auch eher theoretisch gemeint, umsetzbar soll es noch nicht sein

aber dieses beispiel wird so in schulen unterrichtet, dass es so möglich sein könnte, wenn man das schwierige verfahren umsetzen könnte

das einzige was sein könnte wäre, dass die eizelle den kranken zellkern verändert in seinem genetischen code, was ich mir aber nicht vorstellen kann^^

aber vielleicht laufen da ja noch prozesse ab, von denen ich nichts weiß

also keeeiine ahhhnung wie es nun ist ^^

0
BlackDracula 31.10.2012, 18:39
@anormal

ne von sich aus heilen gendefekte eigentlich nicht, man könnte sie aber künstlich reparieren. das dürfte aber auch nicht gerade einfach sein.

0
anormal 31.10.2012, 22:04
@BlackDracula

na das was ich hier beschrieben habe soll ja ne künstliche reperation darstellen

0

Was möchtest Du wissen?