Therapeut für Erwachsene! Kann ich dahin auch gehen wenn ich bald 18 werde?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vorneweg: Es ist sicher gut, dass du den Schritt machst und dir Hilfe holst. Dies sag ich nicht, weil ich dir irgendetwas unterstellen will, sondern es ist meistens der richtige Weg.

Betreffend Jugendpsychiater/Jugendpsychologe bezw. Erwachsenentherapeut ist es eine Frage der Umstände was sinnvoll ist. Ein Jugendtherapeut ist vor allem auf dem Gebiet Kinder und Jugendliche spezialisiert... Mobing in der Schule und die daraus resultierenden psychischen Probleme um ein klassisches Beispiel zu nennen. Bei Themen wie SVV, Depression und ggf. Borderline ist es vermutlich sogar ratsam, zu einem Erwachsenentherapeut zu gehen. Diese Krankheiten treten meist in der späten Pupertät (nur ein Richtwert) auf. Zudem macht es ohnehin Sinn, einen solchen aufzusuchen. Eine Therapie ist meistens ein längerer Prozess. würdest du mit einem Jugendtherapeut anfangen, müsstest du vermutlich in 1-2 Jahren den Therapeuten wechseln. Dies ist alles andere als ratsam, da es dich ein grosses Stück in deiner psychischen Entwicklung zurückwerfen kann.

Das mit dem Erwachsenenpsychiater/Psychologen ist normalerweise kein Problem. Grundsätzlich sagt man im allgemeinen, dass Personen über 16 Jahren zu einem solchen gehen können (je nach Thematik und Problem). Wenn dies ein Therapeut ablehnen sollte (was ich starkt bezweifle) solltest du dich nicht entmutigen lassen und weiter suchen.

Hoffe konnte helfen.

Zu einem Kinder- und Jugendtherapeuten kannst Du bis zu Deinem 22sten Geburtstag gehen, zu einem "erwachsenen" Therapeuten erst ab 18, aber Du kannst Dich schon mal auf die Warteliste setzen lassen

Ok, vielen Dank! Das werde ich machen

0

Das ist so nicht ganz richtig. Wenn es sich nur um ein paar Monate handelt kann der Therapeut sie schon als Patientin nehmen. Er unterliegt da denke ich keiner Pflicht auf ihren Geburtstag zu warten.

0

Das liegt wohl im Ermessen des jeweiligen Therapeuten. Ruf doch einfach mal in der Praxis an und erbitte eine probatorische Sitzung.

LG

Was möchtest Du wissen?