Therapeut angelogen?

10 Antworten

Nein, er wird dich sicher nicht an die Luft setzen wenn du ihm Erklärst warum du das gemacht hast. Grundsätzlich sollte man zu seinem Therapeuten immer Ehrlich sein sonst wird das nix. Wenn du eine schlechte Phase hast musst du ihn sofort Anrufen. In der Regel wird in den Praxen ein AB laufen. Denn besprichst du dann mit der dringenden Bitte um Rückruf. Er wird dann so schnell wie möglich Reagieren. Passiert so etwas an Wochenenden, Feiertagen usw... Ist es völlig OK den ärztlichen Bereitschaftsdienst Anzurufen, oder aber sofort in das örtliche Krankenhaus zu flitzen. Dort wird dich niemand Abweisen.

Alles Gute...

Sag ihm aufjedenfall direkt wie’s ist, das du einfach nicht weiter wusstest und unbedingt ein Gespräch mit ihm brauchtest. Dann wird der dich aufjedenfall nicht rauswerfen, es ist sein Job Menschen zu helfen.

Aber andere frage, warum hast du ihn überhaupt angelogen und ihm nicht direkt ehrlich gesagt das du seine Hilfe brauchst?

Weil er gesagt hat dass er mich nicht mehr zurück ruft weil ich meine Sachen allein Klären muss bzw unabhängig von ihm werden soll

0
@Sarina610

Dann solltest du dir vllt mal überlegen einen anderen Therapeuten aufzusuchen..der kann dich nicht einfach hängen lassen. Das find ich schon krass ehrlich gesagt, vorallem als Therapeut hätte er wissen müssen das du noch nicht bereit dazu bist und noch Hilfe brauchst. Probier lieber mal Hypnose aus wenn du Interesse daran hast. Der behandelt die unterbewussten Probleme und findet raus woran das eigentliche Problem liegt und kann dir eben dadurch auch auf langfristige Sicht helfen. Von Therapeuten halte ich ehrlich gesagt eh nichts mehr. Die können die Situation vllt einschätzen aber die festsitzenden Probleme nicht lösen. Probiers einfach mal aus.

1

Sag ihm die Wahrheit. Er kennt sowas schon sicherlich. Du erleichterst dein Gewissen und er kann dir helfen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – man lebt halt xD

Wenn jemand versteht, warum du so etwas tust und dir helfen kann, dann dein Therapeut. Sag es ihm. Er wird es sicherlich verstehen. Ich kann das auch verstehen und ich kenne dich nicht mal.

Es braucht Mut, zu deiner Lüge zu stehen. Das wird auch dein Therapeut mit grosser Sicherheit positiv sehen. Er wird dich nicht wegweisen.

Eine Therapie, die auf Unehrlichkeit beruht, macht aber keinen Sinn, kostet Zeit und Geld.

Ich bin überzeugt, dass du deine Lehre gezogen hast. Alles Gute.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?