Theoriestunden sind total sinnlos!?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Dazu müsste man wissen, wie die Theoriestunden an Deiner Fahrschule ablaufen.

Normalerweise sollte man da ja einiges über das hinaus lernen, was man als Radfahrer an Regeln kennen sollte, ein paar fahrzeugtechnische und fahrdynamische Grundkenntnisse - bei den Fahrstunden sollte dann die praktische Anwendung und die Koordination aller Organe, die beim Fahren gebraucht werden, geübt werden.

Natürlich gibt es auch unter Fahrlehrern ziemliche Trottel; einer von meinen beiden behauptete, dass sein eindeutig frontgetriebener Wagen Hinterradantrieb habe; ein anderer latschte mir in die Bremse, weil er eine Vorfahrtsregel nicht richtig kannte (und das hab ich hinterher an drei Quellen nachgeprüft).

Sinn hat Theorieunterricht also durchaus - er kann durch einen unfähigen Fahrlehrer aber sinnlos werden.

Die Theoriestunden kamen mir auch recht sinnlos vor weil ich dabei eigentlich kaum Was gelernt hab. Allerdings lag das meist daran dass ich schon fast Alles wusste was da gelehrt wurde, trotzdem kann man bestimmt nicht total sinnlos sagen.

Aus meiner Erfahrung sehen nur Diejenigen die dumm genug sind zu versuchen die ganzen Theoriefragen auswendig zu lernen die Theoriestunden als sinnlos.

Ich hab sie nicht Sinnlos gefunden, weil alles war eben noch nicht bekannt, wie zB die Schienenverkehrsregel etc.

Auch die Gesetzlichen Bestimmungen für die Anhänger waren mir vorher nicht bekannt und in so fern hat es mir schon etwas gebracht.

Das ist wohl bei den meisten so. Wirklich lernen musst du dann in deiner Freizeit, wenn du die Prüfung bestehen willst, das bleibt leider nicht aus. 

Es kommt dir nur so vor.

Solange du allerdings glaubst Autofahren ist Gas geben fehlt dir noch die Reife zur Fahrerlaubnis.

Du bist gleichberechtigter Teil einer Gruppe und die Gruppe hat/braucht Regeln welche du kennen musst.


Das ist mir auch klar! Aber warum soll ich in den Theorieunterricht sitzen, wenn ich dabei eh nichts lerne!? Die ganzen Sachen muss ich mir zu Hause erst erarbeiten, von daher machen diese Stunden wenig Sinn! 

0

Ohne Theorieunterricht kein Führerschein. Damit ergibt sich schon der Sinn vom Theorieunterricht...

Erst bei der Praxis lernt man richtig, das war aber schon immer so. 

Wen sie sinnlos sind dann ist der schein für dich auch sinnlos . Wer nichts tut bekommt auch nichts . Man sollte da nicht nur rumsitzen und die Zeit absitzen auch mitmachen für nichts tun gibt es nichts . 

Hab meine jetzt auch fertig und da nix gelernt. Gelernt habe ich nur durch die Prüfungsfragen die man Zuhause lernen muss

Kann man so oder so sehen, wenn du den Führerschein erreichen willst, musst du aber lernen

Ach neeeeeeeeeeeeeeee!? Aber wenn ich dort nichts lerne! Gemeldet!

0

Was möchtest Du wissen?