Theorieprüfung von Auto geschafft - Roller aufmachen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast ja mal garkeinen Plan :D Also, du bist 17. Wenn du den BF17 Lappen hast, dann darf deine Kiste 50 km/h fahren. Und nicht 50 ccm haben! Die hats schon vorher. Einfach den Drehzahlbrenzer raus, sprich eine neue CDI (Steuereinheit) rein und er dreht höher, fährt also 50. Dann noch Versicherungskennzeichen umtragen lassen und fertig. Musst halt schauen, dass du auch 50er Papiere für den Roller hast ;-) sonst musst du welche beim TÜV machen lassen.

Du darfst den Roller offen (45 kmh) erst dann fahren, wenn du deine B17 Prüfbescheinigung in den Flossen hälst, ergo ab 17. Vorher nicht.

Vorher könnteste dir zwar eine Bescheinigung austellen lassen, lohnt sich aber sicher nicht für den einen Monat. Denn früher als einen Monat vor deinem 17. Geb. darfste die praktische Prüfung ja nicht machen. Und die ist auch erforderlich - nur die Theoretische reicht da nicht aus.

Und nicht vergessen, die Entdrosselung beim TÜV eintragen zu lassen. ;)

erst nachdem du die praktische prüfung hast, also den lappen besitzt, 50ccm fährst du jetzt schonxD

darfst mim Roller dann bis zu 50kmh fahren :)

gut danke aber das kostet sicherlich was oder überhaupt darf ich nicht selber die drosselung entfernen

0
@EagleStrik

das weiß ich wiederum nicht...hab kein roller :/ sowas wird in der fahrschule nicht erwähnt^^

0

Was möchtest Du wissen?