Theorieprüfung nicht bestanden

6 Antworten

Das musst Du mit Deinem Fahrlehrer besprechen. Aber mal ganz ehrlich: Hast Du denn gar nicht gelernt? Die Theorieprüfung ist so simpel, wenn man sich einfach mal hinsetzt und sich das ganze anschaut. 18 Fehlerpunkte ist schon heavy.

1971 war das alles auch noch anders und einfacher :D .. - mach mal im Internet nen Test durch und schau wie viele Fehler du hast .. lieber saan71

ich schreibe sehr gute Noten hatte 100 % und habs auch vermasselt und dass jetzt schon das 3. mal .. ! - sowas ist nicht mehr so leicht wie früher . ! ...

und dass hat auch nix damit zutun dass man nicht lernt ich hab sehr viel Zeit dafür investiert !

Hallo, also - du hast es vermasselt, jetzt mach keinen Druck, sonst wird es wieder nichts. Setz dich hin, lerne ordentlich auf die nächste Prüfung und versuche für die Ausbildung eine Fahrgelegenheit zu finden. Oder sollst du in deiner Ausbildung gleich von Anfang an Fahrdienste übernehmen? Was ist denn das für eine Ausbildung? Normalerweise beginnen die Ausbildungsjahre doch immer im September?

bei der bw ich brauch den lappen um die autos iwie in die wekstatt zu bekommen, weil der meister fährt mir die sicherlich nicht rein.....

0

Hab meine beim ersten Mal auch verbauen mit 15 Fehlern & heute der 2. versuch

Ich glaube nicht. Aber mal ehrlich: Wie kann man denn die "Zettelprüfung" verhauen? Das ist doch bloss stumpfes Auswendiglernen. Warte erst mal ab bis es ans Fahren geht - das ist deutlich schwerer zu meistern in so kurzer Zeit.

Aufregung.... usw. Gibt schon viele die Durchfallen.

0

Was möchtest Du wissen?