Theorieprüfung für den Fühereschein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jeder lernt anders, universelle Methoden gibt es nicht wirklich.

Häufiges Wiederholen ist sicherlich sinnvoll, lautes Vorlesen kann auch helfen.

Auch gibt es Computerprogramme, mit denen man üben kann, aber da solltest Du darauf achten, dass sie aus einer seriösen Quelle stammen und aktuell sind, sonst lernst Du nachher falsche Sachen!

Und natürlich ist es auch nicht falsch, sich die richtigen Antworten anzusehen, und zu überlegen, warum diese richtig und andere falsch sind.

Es gibt ja einige Grundsätze im Straßenverkehr (wie Vorsicht und gegenseitige Rücksicht, defensives Fahren, etc.). Versuche Dir diese zu vergegenwärtigen
und zu verstehen, warum sie sinnvoll sind!

Zum Beispiel ist es durchaus sinnvoll, zu wissen, wieviel Schaden ein Tropfen Öl anrichten kann, damit einem klar wird, warum man zum Beispiel seinen Wagen nur in speziell dafür vorgesehenen Anlagen waschen darf und warum man leere Öldosen in den extra dafür aufgestellten Rücknahmebehälter werfen muss und nicht einfach in den nächstbesten Mülleimer!

Entgegen landläufiger Meinung sind Verkehrsregeln für unsere Sicherheit und die Umwelt da und nicht dafür, dass die "böse Polizei" einen ärgern kann!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe ca. 2 Monate und jeden Tag min. 1 Stunde für die theoretische Prüfung gelernt.

Bei meinem Lernprogramm, gab es eine Lernkartei und bei dieser konnte ich sehen, welche Fragen ich noch nicht richtig beantwortet habe und ich habe alle Fragen mindestens 3x richtig beantwortet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Fragen oft genug machst kannst du es irgendwann komplett auswendig, ich hab vor 3 Wochen gemacht, und konnte die Fragen anhand der Antworten erkennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Fleiß kein Preis, durch ständige Wiederholungen lernst du es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?