Theorieprüfung Führerschein Hilfe 17?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, grundsätzlich gilt, man muss für jede Prüfung gut lernen! Die App bereitet schon mal gut vor, doch musst du beachten, dass die Theorieprüfung 30 Fragen beinhaltet.

20 davon sind Grundstoff und die 10 weiteren sind Zusatzstoff. Du darfst insgesamt nur 10 Fehlerpunkte haben, um die Prüfung zu bestehen. Jedoch kann schon eine Frage 5 Fehlerpunkte bringen, wenn du sie falsch beantwortest.

In der Fahrschule wird man zwar Gut vorbereitet, da man mindestens 14 Theroiestunden besuchen muss, um zur Prüfung zugelassen zu werden, doch trotzdem muss man für sie lernen.

Hoffe, dass ich helfen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst das schon alles wissen. In der App sind genug Prüfungsbögen als originale Simulation. Tipps gibt es nicht.

Die Prüfung findet beim TÜV am PC statt und die Auswahl der Fragen ist rein zufällig.

Also so lernen, dass du eine Prüfungssimulation mindestens 30 Mal bestanden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du schon alles wissen. Auch wenn es viel ist. Da muss jeder durch und fast jeder hat es bis jetzt geschafft ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte mir auch ein Paket zu lernen geholt (Buch und App).

Letztendlich habe ich nur die App benutzt und das Buch nicht mal angerührt.

In der App habe ich einmal alle Fragen durchgerattert und danach nur noch Prüfungen in der App gemacht, bis ich fast alle bestanden habe.

Das wichtige ist bei den Fragen nicht, ob Du sie alle kennst mit ihren Antworten, sondern das Du diese bestimmte Logik dahinter verstehst.

Die Fragen sind immer ähnlich aufgesetzt. Wenn Du das verstehst , wie ich das meine, wirst Du es leicht haben. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?