Theorieprüfung Auto B - BF17 (Hilfeeee)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Theorieprüfung bringt gar nichts nur wen man zu Praxis will ist die wichtig und was darauf steht heiß ja nur das er zur Fahrprüfung der Klasse B zugelassen ist die man wen man 18 wird aus der BF17 entsteht am Ende zählt nur das Ergebnis  . Und die Theorie ist nur 1 Jahr gültig 1 Tag drüber und sie ist verfallen und muss nochmal gemacht werden  . Und jetzt nicht aufhören mit  lernen den dann fällt man sicher in der Praxis durch . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BF ist keine Führerscheinklasse sondern steht für Begleitetes Fahren, die 17 für das Alter, ab dem das möglich ist. Die Klasse lautet B, weil das international weitgehend gebräuchlich ist. Mit dieser Prüfungsbescheinigung geht dein Sohn jetzt zur Führerscheinstelle und holt sich die Fahrberechtigung. Bei der Gelegenheit sollte er gleich fragen, wie es mit 18 weitergeht, das ist in jeder Behörde unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iFabian18
31.08.2016, 00:38

Er hat erst Theorie bestanden und da stand halt B bestanden und net Erwerb BF17

0

Der Führerschein ist trotzdem der B. BF17 bedeutet ja nur, dass er bis zu seinem 18. Geburtstag in Begleitung fahren muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das passt schon so. Die Prüfung ist ja genau identisch. Lediglich das Fahren nachher erfolgt bis zum 18. in Begleitung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iFabian18
29.08.2016, 19:42

Ok dachte schon wegen fehler von irgendjemand dass er nochmal muss weil steht B bestanden und nicht BF17

0

na warum sollte für bf17 eine andere Prüfung sein als für klasse B

is schon richtig so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?