Theorie zu Schwarzen Löchern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe mal von einer Hypothese gelesen, der zufolge Schwarze Löcher in Wahrheit Gravasterne sind. Sie seien gefüllt mit Dunkler Energie, die der Schwerkraft entgegenwirke und dafür sorge, sodass die Materie, aus denen sie entstanden sind, eine Art Film von der Dicke der Plancklänge bilden. Der Druck dort dürfte dann vermutlich in der Größenordnung des Planckdrucks liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Vakuum herrscht kein Luftdruck. Die einzig spürbare Wirkung im schwarzen Loch wäre die durch die Gravitation bedingte Beschleunigung die du in Form der allgemein bekannten G-Kraft erfahren würdest bzw nicht erfahren würdest da du dich im freien Fall befändest. Im Allgemeinen ist die Kraft hier aber in jedem schwarzen Loch unterschiedlich, je nach Masse. Falls du Fragen hast, raus damit.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlowPhil
21.06.2016, 12:55

Die einzig spürbare Wirkung im schwarzen Loch wäre die durch die Gravitation bedingte Beschleunigung die du in Form der allgemein bekannten G-Kraft erfahren würdest bzw nicht erfahren würdest da du dich im freien Fall befändest.

Das Schwerefeld ist aber nicht homogen, und so sind starke Gezeitenkräfte zu erwarten.

0

Mit einer Hülle aus Negativer Energie soll es wohl theoretisch machbar sein in ein Schwarzes Loch zu fliegen. Ich schätz mal mehrere Millionen Bar, abgesehen davon lösen sich alle Atome in Subatomare Partikel auf.

Alles sehr Laienhaft ausgedrückt

Stay tuned 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?