Theorie Prüfung Frage Kreuzung?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vorfahrt hast du im Prinzip schon, nur der Fahrradfahrer hat Vorrang, er will geradeaus, damit darf er vor dir fahren. Du stehst links von einem Fahrzeug, das fährt als letzter. Ohne Ampel und Schilder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich verstehe das so: Du musst als letztes fahren. Das Auto links darf vor dem Fahrrad fahren, weil rehts vor links geht, aber du musst warten, weil du deine Spur verlässt, während die anderen in ihrer Spur bleiben (geradeaus). Mein Fahrlehrer meinte immer, dass Linksabbieger fast immer den kürzeren ziehen. Auf jeden Fall liegt es daran, dass du dein Spur wechselst und die anderen eben nicht. Viel Glück beim nächsten Mal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gilt auch vorrang, das heißt du kannst erst abbiegen wenn der fahrradfahrer gefahren ist...deshalb ist das so eine situation wo man handzeichen geben muss, weils keine eindeutige vorfahrt gibt^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ussi1999
27.08.2015, 21:21

Ok jetzt hab ichs verstanden Danke!

1
Kommentar von triopasi
27.08.2015, 21:23

Da gibts ne eindeutige Regelung also sind Handzeichen unnötig. Vorrang: Der der geradeaus fährt, fährt vor dem, der abbiegt!

0
Kommentar von AHZ0653
27.08.2015, 21:35

Mit Handzeichen muss man sich nur verständigen wenn bei 4 Fahrzeugen alle dieselbe Absicht bekunden. Setzt hier auch nur einer allein den Blinker, dann ergibt sich schon wieder eine Regel.

0
Kommentar von leah123LOL
27.08.2015, 21:35

kenne das bild selbst noch, weil ich erst vor kurzem führerschein gemacht habe und die situation hatten wir auch in der praxis einmal und mein fahrlehrer gab handzeichen

1
Kommentar von leah123LOL
27.08.2015, 21:42

Wie verhält es sich im Bild oben? Es handelt sich um einen unbeschilderten Kreuzungsbereich, also "rechts vor links". Mit dieser Vorfahrtregel allein kommt man hier aber nicht zum richtigen Ergebnis. Als Kraftfahrer sollte man nämlich auch wissen,dass Linksabbieger zunächst ihren Gegenverkehr abwarten müssen. Übrigens wird diese Regel als Vorrang (nicht Vorfahrt!) des Gegenverkehrs bezeichnet, in der Praxis spielt diese Begriffsunterscheidung aber keine Rolle. Was ergibt sich nun als Lösung?

Funktioniert hier die Reihenfolge Blau-Rot-Gelb?
Nein, denn der Blaue muss schließlich als Linksabbieger auf den Roten im Gegenverkehr warten. Der Rote wartet auf den (für ihn von rechts kommenden) gelben Wagen, und der Gelbe muss wiederum auf den Blauen warten.Damit haben wir eine Pattsituation (keiner darf zuerst losfahren, denn jeder muss noch auf irgendjemanden warten).

Wie löst man eine solche Blockade nach den Regeln der StVO auf? Eine mögliche Antwort liegt darin, dass von den dreien jemand nach § 11 Abs. 3 der Straßenverkehrs-Ordnung auf seinenVorrang verzichtet (der Blaue kann zum Beispiel den Gelben zuerst durchlassen, oder der Rote könnte auf seinen Vorrang gegenüber dem Blauen verzichten). Die anderen Verkehrsteilnehmer dürfen den Verzicht aber nur dann annehmen, wenn sie sich mit dem Verzichtenden darüber verständigt haben.

Anderes Bild, aber dieselbe Situation.

0

Und zwar bin ich an einer Kreuzung und will nach LINKS abbiegen. Links von mir ist ein Auto das geradeaus fahren will.

Wenn Du dann wirklich links abbiegst geht das mit Sicherheit nicht gut.

Irgendeiner hat sich wohl ziemlich falsch eingeordnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dieser Fragestellung kann ich es mir sehr gut vorstellen, dass Du da in Sachen Antwort bei der Prüfung etwas verhagelt hast. "links von mir"; "rechts von mir" usw.

Wenn links von dir ein Auto ist, dann kannst Du schon deshalb nicht abbiegen, weil Du es dann ja rammen würdest. Meinst wohl dass an der Kreuzung von links ein Auto kommt...u.s.w.

1 = Auto das von link kommt und geradeaus fährt.

2= Radfahrer, weil der geradeaus fährt aber dem für ihn von rechts kommenten Auto die Vorfahrt gewähren muss.

3= Du bist der letzte, der hier nach links abbiegend fährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechts vor links gilt nicht, weil Du für den RAdfahrer ja nicht von rechts kommst. Wieso steht links von einem Linksabbieger ein geradeausfahrer? Wer hat sich da falsch einbgeordnet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Linksabbieger musst du immer die Vorfahrt gewähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Fahrschullehrerin hat immer gesagt: Der Linksabbieger ist immer der Looser!
Meiner Meinung nach erst das Fahrrad, dann du und dann der Kollege Links, kann mich aber auch täuschen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?