Theorie frage welches verkehszeichen bezieht sicht auf die tatsächtliche masse?

xxxxxxxxx - (Führerschein, Theorie)

3 Antworten

das erste.

Das andere Zeichen sagt nur aus, dass keine LKWs mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5t oder mehr da langfahren dürfen. Wieviel die tatsächlich wiegen ist aber egal.

Nicht ganz richtig.

Zeichen 253, also hier Zeichen Nr.2, verbietet das Fahren für KFZ mit einer zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t, nicht erst ab 7,5t.

0

welches verkehszeichen bezieht sicht auf die tatsächtliche masse ?

Das ist Zeichen Nr.1.

Man kann hier beispielsweise mit einem leeren 7,5-Tonner noch fahren, denn der wiegt tatsächlich nur etwa 5 Tonnen während man bei Zeichen 2 dann schon unter das allgemeine Verbot für LKW ab 3,5t fallen würde.


Zeichen 262 sagt aus:

Die Beschränkung durch Zeichen 262 gilt bei Zügen für das einzelne Fahrzeug, bei Sattelkraftfahrzeugen gesondert für die Sattelzugmaschine einschließlich Sattellast und für die tatsächlich vorhandenen Achslasten des Sattelanhängers.

Zeichen 253 sagt aus:

Verbot gilt für Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t, einschließlich ihrer Anhänger, und für Zugmaschinen. Ausgenommen sind Personenkraftwagen und Kraftomnibusse.

Zeichen 262 - (Führerschein, Theorie) Zeichen 253 - (Führerschein, Theorie)

Steht das T im Schild ist es die tatsächliche Masse^^

Bei dem ersten Schild geht es eindeutig um das Gewicht was zulässig ist da die z.b. Brücke nicht mehr aushält

Bei dem anderen Schild handelt es sich um die Fahrzeuggröße

Was möchtest Du wissen?