Theoretische Maximalgeschwindigkeit ausrechnen Hilfe!

11 Antworten

kann man so schlecht sagen... fakt ist, dass von den ganzen Angaben die du gemacht hast nur 2½ wirklich wichtig sind....

die Motorleistung (2000W) und das Gewicht (insgesamt 99 kg)

Weitere Faktoren, die man aber so ohne weiteres kaum bis garnicht findet, sind: 

  • Verluste an der Übersetzung
  • Probleme mit dem Drehmomentverlauf, hier vernachlässigbar weil ein E Motor in der regel ein recht breites Drehzahlband hat.
  • Walk- und Reibungsverluste an der Bereifung
  • und last but not least: der Luftwiderstand... hier würde ich im groben einfach auf erfahrungswerte zurück greifen

Wenn du das Gefährt in der Praxis bereits hast, würde ich empfehlen, mit einem genau eingestellten fahhradtacho am Mofa die Höchstgeschwindigkeit zu vermessen...

wenn nicht, such dir ein ungefähr vergleichbares gefährt und übertrage den Wert einfach. wenn dein Referenzgefährt eine geringere oder höhere Leistung hast, kannst du auch ungefähr ausrechnen. bedenke aber bitte, dass, was den luftwiderstand betrifft, für eine verdoppelung der endgeschwidnigkeit die vierfache leistung benötigt wird.

lg, Anna

.. fakt ist, dass von den ganzen Angaben die du gemacht hast nur 2½ wirklich wichtig sind....

Und sich auch noch widersprechen. V, Ah und Wh gehen so nicht zusammen.

Wenn du das Gefährt in der Praxis bereits hast, würde ich empfehlen, mit einem genau eingestellten fahhradtacho am Mofa die Höchstgeschwindigkeit zu vermessen...wenn nicht, such dir ein ungefähr vergleichbares gefährt und übertrage den Wert einfach.

Das Problem ist, daß unser Frischling hier ohne die minimalsten Grundkenntnisse in E-Technik oder Fahrzeugbau  etwas bauen will woran schon einige wirklich erfahre Ingenieursteams gescheitert sind und wofür es noch keine Referenz gibt.

0

Die 1080 Wh deiner Batterie entsprechen einer Energie von:

3.888 kJoule

damit kannst Du ein Objekt der Masse 100kg nach

E=1/2*mv²

auf theoretische:

278m/s (etwas über 1000km/h)

beschleunigen. ;-)

Wie gesagt theoretisch - Luftwiderstand, Reibung und Verluste durch Wirkungsgrad wurden vernachlässigt.

Es ist dringend angeraten, wenigstens einen Sturzhelm zu tragen ;-)

Die Info reicht nicht. Wesentlich sind Rollwiderstand und Luftwiderstand.

Bei der Höchstgeschwindigkeit ist die Leistung gleich (Rollwiderstand + Luftwiderstand) mal Geschwindigkeit

Auto Batterie kapazität?

Hallo .

Haben eine Auto Batterie mit 12 volt 72 Ah und da steht noch 680 A neben dran . Meine Frage ist wie viel Gesammt kapazität ich in Watt haben danke

...zur Frage

Zündfunken?

Ich habe bei einem Motorrad keinen Zündfunken. Tech. Daten : -Batterie: 6 Volt 12 Ah - Baujahr 1938 Ich habe die Spannung im Zündkerzenstecker gemessen und die Spannungen wechseln von -6 Volt zu 0 Volt. Meine Frage: Ist diese Spannung normal bzw. was kann ich tun damit wieder ein Funke kommt?

...zur Frage

Welche Windeln soll ich nehmen HILFE?

Ich gehe am Samstag auf einen Geburtstag meines besten Freund (er wird 13) wir sind 10 Personen und er will eine Windel Party feiern seine Eltern sind nicht daheim und wir feiern in den Geburtstag rein also suche ich jetzt sehr saugstarke Windeln die aussehen wie kinderwindeln habe bis jetzt immer nur so Slips gesehen ich brauche aber welche mit Klebestreifen es sind unfefähr auch Stück 1,68m groß und wiegen 45 Kilo die anderes 2 wiegen 70 Kilo und sind 1,75 groß jetzt meine Frage wo bekomme ich diese Windeln da ich sie nicht im Internet kaufen will und achja sie sollen sehr saugstarke sein weil wir um Punkt 24 Uhr uns alle die windel vollkippen mit Wasser und bis sie wirklich richtig dick ist. also ihr könnt jaschreiben wie viel Urin die aushält und dann kann ich das ungefähr ausrechnen ist kein Fake!

...zur Frage

Hausaufgaben Mathematik, Berechnung der Fallgeschwindigkeit

Ich weiß, das hier ist kein Hausaufgaben Forum. Allerdings bräuchte ich bitte dringend Hilfe, da ich in dieser Stunde nicht da war, und wir Fallhöhe nur 1 Stunde wiederholt haben, da wir es letztes Jahr schon hatten

Kann mir jemand helfen? Es geht darum, dass wir die Fallgeschwindigkeit ausrechnen sollen.

Ein Körper, welcher ca a) 30kg, b) 66 kg und c) 72 Kilo wiegt Fällt aus einer Höhe von a) 2.50m b) 2.10 m und c) 1.90 Metern. Wie schnell wird er? Stellen Sie die Formel auf und berechnen Sie mittels dieser die Fallgeschwindigkeit des Körpers.

Kann mir da bitte wer behilflich sein?

...zur Frage

Batteriemaße relevant?

Hallo, Ist bei einer Batterie (Autobatterie) die größe relevant oder nur die volt und Ah Zahl? Also könnte ich in meinem Auto eine kleinere Batterie einbauen, die aber die gleiche oder eine höhere Ah Zahl hat??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?