Theoretische Führerscheinprüfung der Klasse B?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Lernprogramm zu Hause speichert alle deine Antworten und oft gibt dir die gleichen Fragen wieder, die du entweder falsch beantwortet hast oder passendes  Schwierigkeitsgrad haben. Wenn du zur Prüfung gehst, wird dir das Programm nach dem Zufallsprinzip Fragen stellen. Hab hier ein Foto hochgelegen, wie am Ende dein Ergebnissprotokol aussehen könnte.  Bereich und Aufgabenfeld bleib immer gleich, hab im Dezember 2015 gemacht, also immer noch aktuell. 

Mein Tipp lernen alle Fragen! Ich hatte bei der Prüfung 2 Fragen die ich noch nie gesehen habe, obwohl ich alles!!! gelernt habe. Es kommt immer öfter vor.

Viel Glück! 

 - (Auto, Führerschein, Prüfung)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh die 2000 Fragen nochmal Extra durch.

Die Prüfungsvorbereitung wählt fragen oft aus, die du bereits öfter beantwortet hast, welche jedoch eine erhöhte Fehlerquote hatten (hin und wieder öfter mal falsch gemacht z.B.). Deshalb kommen da oft die gleichen Fragen vor und es wäre sehr Sinnvoll wenn du die 2000 Fragen lieber durch gehst und dann ggf. nochmal die Prüfungsvorbereitung machst.

Mfg auch einer der gerade dafür am lernen ist :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AnimeFan1002 18.08.2016, 09:10

Okay super, danke dir =)

Ich finde es nur unlogisch, wieso es dann Prüfungsvorbereitung heißt, es soll uns ja auf die Prüfung vorbereiten und naja.. das ist in dem Fall dann keine Vorbereitung für mich XD hätte ich das nicht gewusst hätte ich mich komplett auf die Prüfungsvorbereitung verlassen oö

0
Graphitiboy 18.08.2016, 09:12
@AnimeFan1002

Die ist leider sehr missverständlich ausgedrückt. Die Prüfungsvorbereitung hat in dem Sinne eigentlich keinen Sonderlich großen Effekt, wegen den Fragen halt. Die hin und wieder zu machen ist aber auch gut, um das Gefühl zu kriegen wie es denn dann in der Prüfung wäre. Leider aber bereitet sie einen im Endeffekt doch nicht vor, wie ich bereits meinte. Also, sie ist zwar Sinnvoll aber damit sollte man nicht unbedingt "lernen" sondern eher hin und wieder zum prüfen der eigenen Kenntnisse und dem Lernstand nutzen. Ich hab ein wenig gebraucht bis ich verstanden hab wie das Ding funktioniert.

1
AnimeFan1002 18.08.2016, 09:16
@Graphitiboy

okay dann weiß ich ja jetzt bescheid =)

Ja ist etwas komisch gemacht, deswegen hab ich es ja auch nicht ganz verstanden vor deinen Antworten *lach*

Danke nochmal und viel Glück bei deiner Prüfung und beim Lernen =D

1

Geh alle 2000 Fragen durch. Es kann nie schaden, theoretisches Wissen im Straßenverkehr zu haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AnimeFan1002 18.08.2016, 09:06

genau das war die Antwort, die ich nicht gebrauchen kann. Ich weiß was du meinst aber in der Theorie ist sowieso vieles unnötig, ich hatte schon viele Fahrstunden und da hat mir dieses "Wissen" nichts gebracht außer die Schilder

0
ErsterSchnee 18.08.2016, 09:09
@AnimeFan1002

Wenn du erstmal alleine fährst, wirst du dich wundern, wieviel von der Theorie du brauchst!

0
AnimeFan1002 18.08.2016, 09:13
@ErsterSchnee

Ich fahre doch alleine, auch wenn der Fahrlehrer neben mir sitzt, der sagt mir ja nicht alles vor, das Grundwissen kann ich ja, rechts vor links, Schilder usw., und es klappt trotzdem ohne Probleme :P aber trotzdem danke für deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?