Theoretische Fahrschulprüfung mit adhs ein Problem?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

http://www.adhspedia.de/wiki/ADHS_und_Stra%C3%9Fenverkehr

Dieser Artikel beinhaltet das Thema Straßenverkehr im Zusammenhang mit ADHS. Allgemeine Informationen über die Störung finden Sie unterAufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung

ADHS ist fahrerlaubnisrechtlich nicht als Ausschlusskriterium berücksichtigt, obwohl anzunehmen ist, dass je nach Schweregradeinige der zentralen Leistungsfunktionen Einschränkungen unterliegen, die für die Teilnahme am Straßenverkehr vorausgesetzt sind. ADHS-Betroffenen wird die Fahrerlaubnis statistisch etwa doppelt so häufig entzogen

Ferner erhalten Verkehrsteilnehmer mit ADHS drei- bis fünfmal häufiger Strafzettel und begehen häufiger Ordnungswidrigkeiten als Erwachsene ohne ADHS. Dies betrifft sowohl Geschwindigkeitsüberschreitungen, als auch falschparken

Auch vergessen Betroffene häufig, sich während des Autofahrens anzuschnallen.

Vereinzelt geben Betroffene an, dass Sie sich beim Fahren mit höheren Geschwindigkeiten besser konzentrieren können, da es ihnen dann gelinge, durch das erhöhte Stresslevel ein höheres Konzentrationsnvieau (bzw. einen Hyperfokus) zu erreichen und aufrechtzuerhalten:

„Es ist mir schon oft passiert dass ich teilweise nach Kilometern aus einem Tagtraum erwacht bin und eine Sekunde gebraucht habe, um mich zu erinnern, auf welcher Strasse ich mich gerade befinde. Daher verpasse ich oft Ausfahrten. Diese Unkonzentriertheit kann ich kompensieren, indem ich riskanter fahre und Geschwindigkeitsbegrenzungen überschreite.“
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onry999
23.09.2016, 07:31

das macht mit keinen mut

0

Mach dir nicht so viele Gedanken. Wenn alles gut läuft wird der Straßenverkehr und die Prüfung kein Problem für dich sein. Ich habe selber ADHS und habe meinen Führerschein Problemlos bestanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onry999
23.09.2016, 07:29

danke ich hoffe ich packe das auch.

0
Kommentar von Chaos53925
23.09.2016, 07:40

Das einzige was ich jedem menschen empfehlen kann: mach dich nicht verrückt und geh die Sache locker an, dann schaffst du es auch

0

Es könnte sich ein grunsätzliches Problem bei der Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr ergeben, was aber abhängig vom Schweregrad der Erkrankung ist.

Der behandelnde Arzt kann darüber bessere Auskunft geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onry999
22.09.2016, 21:39

Ich beschäftige mich oft mit Autos etc und fahre Fahrrad. Ich kann mich perfekt konzentrieren und beachte alles. also eher nicht

0

Das geht allen anderen auch so und hat mit ADHS nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat nichts mit ADHS zu tun. Die Fragen sind lediglich "doof".

Da hilft meistens nur stumpfes auswendig lernen der richtigen Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onry999
22.09.2016, 21:39

aber das sind über 600 fragen..

0
Kommentar von einfachichseinn
22.09.2016, 21:41

Dann musst du scheinbar über 600 Fragen auswendig lernen oder auf den Führerschein verzichten.

1

Ich bin auch gerade in der Fahrausbildung und manche Fragen sind echt bescheuert. Häufig bin ich aber auch selbst nicht fähig zum Lesen der Fragen und/oder Antworten und überlese dann ein "nicht" oder ähnliches, das den Begriff wieder umdreht und das Feld zur falschen Antwort macht.

Einige Sachen sind auch völlig unlogisch und diese muss man einfach auswendig lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onry999
22.09.2016, 21:25

ja so gehts mir auch oft. Aber diese ganzen Fragen kommen ja auch in der Prüfung dran und das macht mit angst

0
Kommentar von onry999
22.09.2016, 21:40

stimmt hast du recht danke!:)

0

Sicher kenn ich das, aber ich könnte mich auch nicht 10 Minuten auf eine langweilige Strasse konzentrieren, warum willst du die Prüfung machen, denkst du nicht, jemanden überfahren zu können?

Darum mach ich die Prüfung nicht, ich fahre höchstens durch die Savanne (;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einfachichseinn
22.09.2016, 21:43

nicht jeder ADHSler ist ein schlechter Autofahrer, vorallem wenn er behandelt wird.

0
Kommentar von onry999
23.09.2016, 07:27

ich liebe autos und wenn ich das nicht könnte wäre mein Leben zerstört.

0

Was möchtest Du wissen?