Theologie-Studium + Natur?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kommt ganz auf Deine gewählte konfessionelle Richtung an. Sowohl im katholischen, als auch im evangelischen Spektrum gibt es sicherlich viele "schöne" Studienorte, aber diese sind nun nicht unbedingt identisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evangelische oder katholische Theologie?

Wenn es evangelische Theologie sein sollte, würde ich Marburg empfehlen. Einerseits ein sehr guter Studienort für ev. Th., zudem auch wunderbar im romantischen und waldreichen Oberhessen gelegen, und dann ist Marburg auch noch eine herrlich romantische Stadt.

Die Phillips-Universität Marburg bietet auch katholische Theologie an, doch das ist ein kleinerer Fachbereich. WIrklich bekannt ist die evangelische theologische Fakultät dort. (Nebenbei: auch Religionsgeschichte und Religionswissenschaft sind dort sehr gut und auf hohem Niveau zu studieren).

=> http://www.uni-marburg.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du evangelische oder katholische Religion studieren oder willst du in einer freien theologischen Bibelschule/Akademie o.ä. studieren? Da gibt es nämlich einige, die in kleinen Orten liegen.

Ich denke auf der Seite www.bibelschulen.de wirst du welche finden.

Bei uns in der Nähe ist zum Beispiel das Theologische Seminar Rheinland (ehemals Neues Leben Seminar), das ist in einem kleinen Ort mit Waldnähe. (Wölmersen bei Altenkirchen/Westerwald)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir doch mal die Theologische Hochschule Reutlingen an. Sie ist staatlich anerkannt und liegt näher an der Alb als Tübingen ;)

www.th-reutlingen.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Heidelberg vorschlagen: zwischen Odenwald und Pfälzer Wald gelegen, die beide mit der Bahn schnell erreichbar sind. Und eine Stadt in der es sich aus Erfahrung wunderbar leben lässt.

Die theologische Fakultät ist klein aber fein, und die philosophische Fakultät ist gleich daneben, so dass Theologen sich auch schnell andere Perspektiven anschauen können(Wozu man sie dort auch ausdrücklich motiviert).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lunanuova 23.03.2013, 15:56

Heidelberg ist auch klein genug, dass man Wald und Natur sehr schnell auch zu Fuß erreichen kann.

0

Hallo.

Wie wäre es mit dem der FH Elstal? Ich bin schon vor einigen Jahren mal dort gewesen und es gibt ganz viel Natur und Berlin ist nicht weit. Zudem sind die Bedingungen fürs Studium auch richtig gut.

Es gibt gute Gründe, Theologie nicht an der Uni zu studieren. Google mal nach Beiträgen von Eta Linnemann (ehem. Theologieprofessorin und Bultmann-Schülerin).

Lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EvilvKing 23.03.2013, 17:28

Mir ist unklar, weshalb ich eine gewisse Abneigung zu dem Inhalt des Videos habe.

0
izreflexxx 23.03.2013, 17:54
@EvilvKing

So viel Inhalt gibt es da eigentlich nicht und daher kann ich Dir das auch nicht sagen. Man bekommt nur einen ganz netten Eindruck vom Gelände, denke ich...

0

Ja und jetzt lacht ruhig........

Wunderschöne Stadt. Für das Theologiestudium das wirklich Beste.

Und Land so wunderschön...........

http://www.uni-muenster.de/de/

Da man ja nur einen Link einstellen darf, geh mal auf google, Münsterland eingeben und Bilder anzeigen lassen. Dort findest Du alles. Einen weiten Blick, Seen, Flüsse und Wald.

Sicherlich hat Münster auch geschichtlich etliches zu bieten, und so findest Du dort auch für die Theologiehistorie in Europa einiges.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit Tübingen, da hast Du die Schwäbische Alb in der Nähe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
trallala12345 21.03.2013, 21:52

Wollte ich auch gerade vorschlagen. Tübingen ist als Stadt nichts besonderes, aber die Alb gleich in Laufweite ist wunderschön (und wohl eine gute Umgebung, um den Kopf für hochgeistige theologische und philosopische Überlegungen freizukriegen.

0

Was möchtest Du wissen?