Theologie Studium & Aussichten?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich sag ja immer, ein Weg entsteht, wenn man ihn geht.

Vielleicht gibt es in ein paar Jahren das Priesteramt für Frauen auch bei den Katholiken und du könntest die erste weibliche Bischöfin werden? Du könntest in Forschung und Lehre landen, bei einem Verlag, in der Pressestelle der Kirche.

Wenn es dich so interessiert, dann mach es. ;)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein, weibliche römisch-katholische Priester werden wir nicht mehr erleben.

Ganz ketzerisch (wenn das rauskommt, daß ich das geschrieben habe, werde ich exkommuniziert): Die altkatholische Kirche ist uns ja dogmatisch recht ähnlich, aber hat weibliche Priester.

Wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, da eine Stelle zu bekommen, weiß ich natürlich nicht, das ist eine ziemlich kleine Herde.

1
@Firmian

Ich hab den (friedlichen) Fall der Mauer erlebt.

Seitdem halte ich nichts mehr für unmöglich. ;)

1
@Firmian

Meinst du wirklich?

Ich hab eigentlich immer gehofft, dass irgendwann noch erleben zu dürfen...

1
@Kristall08

Nein, ich meinte Firmian. Ob er wirklich meint, dass wir das nicht mehr erleben werden

Ich hab zumindest noch Hoffnung

1
@Sarashla

Wunder geschehen.

Aber Johannes Paul II. hat das in fast dogmatischer Weise festgelegt, dass die Weihe von Frauen nicht möglich sei.

Ich persönlich halte es nicht wirklich für wahrscheinlich. Wobei Du ja noch jung bist....

0
@Firmian

Ich bin natürlich kein Hellseher. Den Fall der Berliner Mauer habe ich auch erlebt und hatte damit nicht unbedingt gerechnet.

1

In fast jeder Diözese gibt es eine Abteilung "Berufe der Kirche", um sich zu informieren. Stellvertretend als Beispiel für die Diözese Augsburg: https://www.berufung-augsburg.de/ (ganz nach unten scrollen!)

Die Anstellungsaussichten dürfte in allen deutschen Diözesen aktuell und für die nächsten Jahre recht gut sein (Theologie für Gemeinde- und Pastoralreferentinnen, Lehramt, Unilaufbahn, Staats- und Kirchenrecht, Kirchenhistoriker, auch im sozialen Bereich, usw.).

Sprech einfach mal mit jemand vom Ordinariat in deinem Bistum. Ein Anruf in der Zentrale und die verbinden dich dann schon mit der richtigen Stelle.

Hey, danke!

Das ist sogar meine Diözese! :D

0

Du Könntest ggf Theologie auf Lehramt studieren ggf in Kombi mit Latein. Wie aber damit die erfolgsaussichten sind?

http://www.katholische-theologie.info/Studienm%C3%B6glichkeiten/Lehramtsstudium/tabid/77/Default.aspx

Hast du mal überlegt bei der Kirche selbst anzufragen? Ich würde meinen das die als potentieller Arbeitgeber dir da ggf infos geben können. Die Kirche ist ja weit mehr als Pastoren.

Ich glaub Latein unterrichten wäre mein Untergang xD

Theologie auf Lehramt klingt interessant, allerdings müsste ich dann vermutlich das gleiche unterrichten, wie meine Relilehrer und ich hab gediegen wenig Lust jedem Schüler zum 5. Mal die Geschichte mit Mose zu erzählen.

Ich schau mir den Link mal an, danke dafür :)

0
@Sarashla

Da stehen nicht massiv viele Infos aber es ist nen Anfang. Rede doch auch mal mit deiner Reli Lehrerin. Welche anderen Fächer ne Mögliche kombi sind weiß ich nicht. ggf Deutsch oder Englisch.

0
@dieLuka

Wir haben meines Wissens bloß eine Relilehrerin, die ist nicht gerade das, was ich mal machen will. Aber ich frag mal meinen Relilehrer, vielleicht weiß der ja auch was

0

Suche eine katholische Stellenbörse im Internet und sieh dir an, welche Berufe ein Theologiestudium voraussetzen. Dann kannst du dir einen Überblick verschaffen, ob du das, was an Berufen angeboten wird, für dich möchtest.

Wie wäre es denn mit Philologie? Das käme deinen Interessen doch vielleicht nahe, oder? Allerdings ist hier der Arbeitsmarkt auch nicht gerade üppig.

Da gäbe es noch den katholischen Journalismus, oder katholisches Verlagswesen als Lektorin oder Bibliothekarin in einer größeren Bibliothek, oder ein Beruf im Generalvikariat eines Bistums ... möglicherweise musst du dafür Theologie mit einem anderen Studiengang kombinieren...

Einzelfallentscheidung würde ich sagen! Kommt drauf an, was du werden möchtest? Vereinbare doch einfach einen Termin bei der Berufsberatung? Auch für angehende Studenten gibt es Studienberatung?

Man sagt ja so Philosophie und ähnliche Studiengänge seien Brotlose Kunst, aber wenn du gut darin bist, kannst du vieles draus machen. Philosophen z.B. sind auch in der Wirtschaft und im öffentlichen Dienst vertreten!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?