Themenabend in einer "Rock-Disco"

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf jeden Fall würde ich einmal im Monat ein Metal-Abend veranstalten;)

Dann 1-2 mal ein Classic Rock-Abend und die restlichen Abende im Monat verschiedenes aus diesem Bereich.

die Ideen die ich bereits hatte, ist einmal im Monat (z. B. am ersten Samstag im Monat) einen speziellen Themenabend (von der Musikrichtung her) zu veranstalten.

wie z. B.:

  • Industrial
  • Mittelalter
  • Gothic / Darkwave / 80´s usw.
  • Metal
  • Rockabilly
  • Hardcore (nicht das Electro-Hardcore ;) )
  • Ü30?

und dann für folgende Wochenenden halt eher allgemeines?

Oder eventuell dann auf folgende Abende Specials wie z.b. eine Ladies Night mit freien Eintritt für Frauen und einem Freigetränk!

Was haltet Ihr von diesen Ideen?

Würdet Ihr bei sowas in eine Disco gehen? Oder habt ihr noch andere Ideen?

Die Idee ist gut, außer bei Industrial und Gothic/Dark Wave würde ich auch zu den Veranstaltungen gehen. Liegt aber an persönlichen Präferenzen, nicht dass ich die Ideen anzweifelte, würdest sicherlich großen Zuspruch von den entsprechenden Szenemitgliedern erhalten;)

0
@Thorkild

@ Thorkild: Gut zu wissen dass jemand an solchen Abenden die Veranstaltungen besuchen würde! :) Hast du vielleicht noch ein paar Ideen, wie man mehr Leute in eine Disco ziehen könnte?

Ich dachte mir, man könnte doch eine Umfrage bei den Gästen durchführen bezüglich den Themenabenden. (Umfragekarte ausfüllen und dafür kostenfrei einen Shot bekommen?)

0

Ich denke mal die Standard-Werbemittel wie Flyer, Zeitungsannonce, evtl. Homepage/Facebook und Mundpropaganda sind auf jeden Fall die richtigen Mittel, da würden schon einige Leute aufmerksam.

Das mit den Umfragekarten wäre eine Möglichkeit, anonsten kann man auch in diversen Foren wie Facebook eine Gruppe erstellen und dort Umfragen/Diskussionen starten. Aber der Shot würde sicherlich auch gerne angenommen. Alternativ kann man ja auch am ersten Abend jedem der kommt ein Gratis-Getränk anbieten.

Ansonsten einfach ausprobieren und schauen, wie viele Leute dem Ruf folgen.

0

An einem Hans Söllner Abend könnte das Publikum eine innerdeutsche "Fremdsprache" lernen.

Hans Söllner?

ich bitte nur zu Antworten wenn man es Ernst meint damit!

0

Was möchtest Du wissen?