Themen der mündlichen Abschlussprüfung Immobilienkaufmann

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist hier sicher kein hilfreiches forum für dich.

du solltest fit sein im WEG, die teilungserklärung möglichst aus der praxis kennen. die provisionsforderungen des verwalters kennen, vorbereitung und ablauf einer eigentümerversammlung, abrechnung, wirtschaftsplan, aber was rede ich da? wenn du den job gemacht hast, ergänzen sich theorie und praxis und du wirst es beherschen.

für außenstehende ist wohl der notarvertrag beim verkauf eines objektes das rätselhafteste. ich hoffe du bist auch da fit?

viel glück und das gemüt einer valium bei der prüfung.

Was wäre denn das richtige Forum?

0

Situationsbedingt üben, also an einer konkreten Sache. Z.B. Ein Wohnungseigentümer will von Dir erklärt haben, ob er sein Badezimmer verlegen kann, z.B. dahin, wo bisher das Kinderzimmer ist...Außerdem will er einen Kamin einbauen... Hier kannst Du mit Partner eine richtige Simulation machen - einer spielt den (doofen) Eigentümer, der andere den Verwalter und WEG-Profi.

Was möchtest Du wissen?