THEMA:BINDEN

8 Antworten

Es gibt doch dicke Binden für die Nacht. Ich hatte durch meine Sterilisation manchmal meine Tage ganz schlimm, dann klebte ich 2 dieser Binden etwas versetzt übereinander, damit sie insgesamt noch länger waren. Das hat immer gut funktioniert. Mittlerweile brauche ich zum Glück gar keine Binden mehr. (nicht weitersagen: bin 52 lach)

Das hilft relativ wenig, weil die Binden eine undurchlässige Schicht an der Klebestelle haben und die druntere Binde dann nichts aufsaugen kann. Besser wäre ein OB und eine Binde.

Du kannst dir für die Nacht auch eine Inkontinenzauflage auf die Matratze legen. Klingt zwar blöd, aber besser als eine kaputte Matratze. Die haben eine stoffige und eine gummige Oberfläche, die gummige zur Matratze hin und die stoffige nach oben. Dann noch ein Spannbettlagen drüber. Wenn doch mal was schief geht, kannst du das alles einfach in die Waschmaschine stecken und die Matratze hat keinen Schaden.

Bei mir reicht schon eine dicke Binde aus (die , die ich auch tagsüber benutze) auch abends :)

Periode kurzfristig "stoppen"?

Hallo zusammen, Ich habe ein Problem,nähmlich wollte ich in 2h mit meiner Schwester weg fahren,das Problem an der ganzen Sache ist das ich meine Tage habe.Wir wollten trotzdem fahren,nur haben wir dort 4h kein Klo.Ich habe schon überlegt 3 Binden übereinander zu kleben.Was kann ich tun damit ich nicht so sehr blute?

...zur Frage

Wiegt man mehr, wenn man gerade seine Periode hat?

 meine Mutter hat einmal behauptet , dass man ein paar Kilo mehr wiegt, wenn man de Tage hat und ich dachte mir falsch muss es nicht sein. Als ich mich dann wog, wog ich tatsächlich mehr, aber sicher, ob es an meiner Periode lag, war ich mir nicht.

Also hat das miteinander was zu tun? Wenn ja wieso ist das so?

 

 

...zur Frage

Normale Periode oder Fehlgeburt?

Hallo ihr lieben,

bevor ich meine Frage etwas genauer erläuter wollte ich euch erst einmal etwas meine erzählen da das ja vielleicht auch etwas damit zusammenhängen kann.

Ich hatte meine Periode nun schon etwas mehr als 1 Jahr nicht mehr. Der Frauenarzt war der Meinung, dass dies wahrscheinlich mit meinem Übergewicht zusammenhängen könnte, dennoch würden auch keine weiteren Untersuchungen an mir durchgeführt. Nun habe ich es endlich geschafft fast 17 Kilo abzunehmen, und gestern hatte ich plötzlich unheimliche unterleibschmerzen wie ich sie noch nie zu vor hatte. Ich konnte wirklich kaum gehen wegen den Schmerzen, diese legten sich aber nach einiger Zeit wieder und ich bekam meine Periode. Diese ist stärker als ich mich noch dran erinnern konnte, sodass ich meine Binde alle 2-3 Stunden (wenn nicht sogar noch früher) wechseln muss. Heute habe ich immer noch ziemliche Schmerzen, mir war für kurze Zeit auch etwas schlecht aber als ich eben duschen war kam plötzlich ein Echt stechender und starker Schmerz woraufhin dann ein großer Blutklumpen folgte ( ca die Größe einer Walnuss und ziemlich dunkel , und tut mir leid für dieses schreckliche Bild)

und ich echt geschockt war. Meint ihr es könnte eine Fehlgeburt sein, oder kommt das schon mal vor das es so normal ist ?

Danke schon mal für eure Antworten!

...zur Frage

HILFE! Starke blutungen bei meiner ersten Periode!

Auso ich habe seit einem tag meine periode (bin 12 jahre). Am anfang waren die blutungen auh ganz normal doch nachdem ich zum 2. Mal die binden wechseln wollte war meine ganze binde voll! Und es blutet auch sehr stark! Ist das bei der ersten periode normal?

...zur Frage

Welche Binden sollte ich für eine starke Periode verwenden?

Hallo, habe eine relativ starke Periode, zurzeit benutze ich noname binden die aber nicht wirklich gut sind da sie am rand auslaufen.

Ich würde gerne Always mal versuchen, weiß aber nicht genau welche für eine starke periode gut sind, damit sie am rand nicht auslaufen. Welche würdet ihr mir empfehlen?

Oder welche anderen Marken sind dafür noch gut? Denkt ihr Always Binden etc. sind besser als Noname Binden?

...zur Frage

Periode binden wann wechseln ?

Hallo Kann mir jemand sagen wie oft ich an einen tag meine Binde wechseln sollte ich hab meine Periode erst seit ein Monat und komme damit noch nicht richtig klar ich wechsele sie jede Stunde ist das so gut ps ich habe keine starke Blutungen Wie macht ihr es und sollte ich nachts auch die binde wechseln ? (Ich nehme keine Tampons! ) Danke schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?