Thema Todesstrafe in Deutschland und im Ausland?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Doppelmoral 100%
Sich das Recht nehmen über anderen zu bestimmen. 0%
Ignorant 0%

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Doppelmoral

So schizoprhen im übertragenen Sinne geht es bei einem Teil der Spießer zu. Von Linken wird so was auch zuweilen der ganz normale Wahnsinn des bürgerlichen Alltags genannt.

Ich möchte all das indes noch erweitern und sagen, dass es allerlei nationalistische Menschen gibt, die gegenüber Anderen gut und gern den moralischen Zuchtmeister raushängen lassen, hier im Landesinnern aber ge5rn die Sau rauslassen, sprich primitiven Rachegelüsten nachgehen.

All das wird gar als selbstverständlich angesehen, schließlich meint man ja wer zu sein, allemal als Deutscher, der da vermeintlich auf den höheren Zinnen steht.

danke für den Stern

0
warum plädieren Menschen in Deutschland für die Todesstrafe ../.. aber gefühlt eine Minute später dagegen 

Sind es denn dieselben Menschen ?

( falls ja, müsste man noch fragen:

Bezieht es sich auf vergleichbare Straftaten ?)

Allerdings vermute ich, dass es nicht dieselben Menschen sind

btw.:

Ich glaube nicht, dass die Türkei die Todesstrafe einführen wird, jedenfalls dann nicht, wenn sie zunehmend islamischer sein will.

Mir haben manche Muslime glaubhaft gemacht:

  • dass nur Allah Leben darf
  • dass kein Muslim einen anderen Menschen töten darf
Doppelmoral

Klar ist das Doppelmoral und ein wenig schon Nationalismus und Rassismus.

Wir können deinen Fall weiterspinnen. Vor kurzem wurde eine Jugendliche ermordet, mutmaßlich von einem Iraker; wie schon zu erwarten plädierten diverse für die Todesstrafe in diesem Fall bzw. die Wiedereinführung.

In irgendein asiatischen Land, ich weiß leider nicht mehr welches, wurde ein Deutscher mit Drogen erwischt und ihm drohte die Todesstrafe. Schon fand man die Todesstrafe als babarisch. Wird ein Deutschland im Ausland wegen Mordes zum Tode verurteilt, so gilt dann die Todesstrafe plötzlich auch wieder als barbarisch.

Ja klar, ist das Doppelmoral und solange ein eigener Landsmann hingerichtet werden soll, so gilt plötzlich die Todesstrafe als rückständig.

Die Todesstrafe ist rückständig und barbarisch, egal aus welchem Land der Täter stammt und welches Land es anwendet.

Was möchtest Du wissen?