Thema Sexting und Persönlichkeitsrecht. Wer kennt sich aus, wer kann helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da hast du leider wirklich Pech und dein Anwalt freut sich über einen Mords Dauerauftrag an dem er sich dumm und dusselig verdienen kann. Denn selbst wenn du Deinen Ex und alle anderen von denen du glaubst den Film zu haben und zum löschen der Kopie bewegst , ist nie auszuschließen das immer noch in unzählig anderen Personen und andere Pornoseiten dein Filmchen zu sehen ist..Du solltest wissen , ein Bild und Video kann in 30 min 100000X verschickt worden sein .. ganz besonders am we..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vany0501
04.07.2016, 22:49

Dank dir für die schnelle Antwort. Ich stimme dir da zu und sehe das auch ziemlich realistisch. Ich bin mir bewusst wie schnell sich Bilder verbreiten und weiß "das Internet vergisst nicht." Trotz allem möchte ich natürlich den Schaden für mich so gering wie möglich halten. Habe die letzten 2 Tage damit verbracht jegliche Pornoseite und darauf aktive, namensähnliche User durch zu stöbern. Da ich bisher nicht fündig geworden bin geh ich davon, dass auch niemand aus meinem Bekanntenkreis das allzu schnell tun wird und das ist ja schließlich meine Hauptangst. Mein Ex ist kein Dummkopf und da wir eigentlich respektvoll und im guten auseinander gegangen sind, trau ich ihm eigentlich auch nichts allzu dummes, was rechtlich strafbar wäre zu. Da ich nur an nichts anderes mehr denken kann und keine ruhige Minute habe wäre es schön zu wissen wie ich im Schlimmstfall vorgehen kann. Den Schaden hab ich ja nun sowieso schon, aber laut Internet Recherchen kann ich z.b. neben einer Unterlassungserklärung auch Schmerzensgeld usw. einklagen. Wenn auch keine Entschädigung aber das wäre zumindest ein kleiner Trost und dazu auch Strafe  für die "Täter". 

0

Dumm Nachgefragt: Bist du das denn wirklich?

Das geht seit längerer Zeit bei WhatsApp und Facebook herum und sind Fakemeldungen. Die sind dann nicht auf eigentlichen Account und werden eigentlich nur missbraucht.

Ev wurde sein Account gehackt. Das solltest du vielleicht erst mal klären.

Z.B.: http://www.mimikama.at/allgemein/achtung-vor-der-facebook-nachricht-mit-bist-du-das-auf-dem-bild/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vany0501
04.07.2016, 22:20

Danke für die schnelle Antwort. Gut gemeinter Ratschlag.

Aber ja, ich bin mir leider ziemlich sicher, dass ich es bin.

0

Was möchtest Du wissen?