Thema Sex mit Freundin besprechen...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo,

also zu einer beziehung gehört natürlich auch dass man dann mal über bedürfnisse spricht.. wenn ihr beide aber noch so jung seit und du von ihr weißt, dass sie sonst keine erfahrung hat.. dann solltest du es wirklich langsam angehen..

eventuell erstmal küssen einführen in eurer beziehung, falls das noch nicht so verankert ist.. das macht man nie mit worten, sondern mit taten.. schaffe momente und sende deutliche zeichen, sei nicht entmutigt wenn sie nicht immer mag oder sich anfangs scheut...

das sollte dann ausbaufähig werden mit der zeit, z.b. wo man dann mal kuscheln mag..oder sich auch mal sanft intim berührt, das muss auch nicht gleich unter die gürtellinie gehen, es gibt auch andere sehr intime stellen, wie innenschenkel, brust, nacken, usw..

solltet ihr das bereits machen, dann wird es zeit über sex zu reden.. nämlich wie sie dazu steht, eventuell ob sie sich sowas mal mit dir vorstellen könnte und wie allgemein ihre vorstellungen sind.. hör viel zu, frage allgemein.. sag ihr auch wie du dazu bstehst und wie du dir das schön vorstellen würdest.. anhand dieser reaktion wirst du merken wie weit du dann über das wir sprechen kannst..

bedenke auch, dass die meisten mädels vorher mit ganz anderen dingen beginnen, wie petting und co..

Vielen Dank echt super Antwort!!!

0

Du kannst ihr ja sagen, dass du Wünsche hast, aber auch Rücksichten zu nehmen bereit bist. Ihr seid schon einige Monate zusammen, da ist es doch natürlich, dass ihr auch sexuelle Wünsche habt. Wenn sie noch Zeit braucht, ist das völlig in Ordnung (du hast ja bisher auch nicht gedrängelt oder sie unter Druck gesetzt). Aber sie sollte schon wissen, dass du Sehnsucht nach ihr hast, die über Küsschen geben hinausgeht.

Du könntest es ja einfach sanft ansprechen, wies sie das so sieht, ihr aber sagen, dass du kein Problem damit hast, auf sie Rücksicht zu nehmen.

Was möchtest Du wissen?