Thema Schlange

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

eine blindschleiche wär möglich. aber die sind für gewöhnlich nicht so lang und haben vorne zwei klitzekleine beinchen.

Das wird sicher eine harmlose Ringelnatter gewesen sein. Blindschleichen werden nicht so groß.

Ich hatte schon öfters mal das Glück ein Tier bei mir im Garten zu beobachten. Manchmal sehen sie etwas grünlich aus, bei einem bestimmten Lichteinfall. An den zwei Halbmondförmigen gelben Flecken hinter dem Kopf kannst du sie sicher erkennen.

Aber meist bemerken sie den Menschen schneller und verschwinden unter Pflanzen oder Gestrüpp.

Ringelnatter - (Garten, Schlangen, Erlebnis) Ringelnatter - (Garten, Schlangen, Erlebnis) Blindschleiche - (Garten, Schlangen, Erlebnis) Blindschleiche - (Garten, Schlangen, Erlebnis) Blindschleiche - (Garten, Schlangen, Erlebnis)

Möglicherweise eine Ringelnatter, erkennbar an den halbmondförmigen hellen Flecken im Kopfbereich. Schau dir mal bei Wiki die Bilder an.

Blindschleiche?? - Aber die wird nicht so lang.

Eine "entlaufene" Grünschlange vielleicht, Philotamnis natalensis. Ungiftig. Es wäre hilfreich, wenn du angeben würdest, in welcher Gegend du das Tier gesehen hast.

Ich wohne in Meerane (Sachsen) und habe meinen Garten in einer Gartenanlage. Es ging auch alles ziehmlich schnell. Gelbe flecken oder sowas waren nicht zu erkennen. Dann ist sie schon im Nachbargarten gewesen und ich habe sie nicht noch mal gesehen. Fest steht das sie ziehmlich lang war und grün und ich sowas in freier Natur noch nicht gesehen habe.

0

Möglicherweise auch eine Smaragdeidechse, die man im Gestrüpp mit einer Schlange verwechseln kann.

0
@jobul

Also eine Eidechse war es nicht. Da bin ich mir sicher.

0

Es gibt keine giftige Schlangen.

unsinn. natürlich gibts giftige schlangen. z. B. in australien leben beinahe nur giftige und es gibt auch heimische giftschlangen

0

könnt ne blindschleiche gewesen sein.. google mal die bilder dazu :) keine angst, die wollen nur spielen :)

lg :)

Was möchtest Du wissen?