Thema Nacktheit: Wie stellen sich Muslime das Paradies vor?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Koran habe ich bisher 72 Jungfrauen nicht entdecken können. Die Sache mit Nacktheit ist wiederum im Koran zu finden, nämlich:

"Und als Wir da zu den Engeln sprachen: ""Werft euch vor Adam nieder"", da warfen sie sich nieder, außer Iblis(Lucifer/Satan). Er weigerte sich."Sodann sprachen Wir: ""O Adam, dieser ist dir und deiner Frau ein Feind; (achtet darauf,) daß er euch nicht beide aus dem Garten treibt! Sonst würdest du unglücklich sein."Es ist für dich gesorgt, *daß du darin weder Hunger fühlen noch nackt sein sollst* ."Und du sollst darin nicht dürsten noch der Sonnenhitze ausgesetzt sein."Jedoch Satan flüsterte ihm Böses ein; er sagte: ""O Adam, soll ich dich zum Baume der Ewigkeit führen und zu einem Königreich, das nimmer vergeht?" *Da aßen sie beide davon, so daß ihnen ihre Blöße ersichtlich wurde, und sie begannen, Blätter des Gartens über sich zusammenzustecken* . Und Adam befolgte das Gebot seines Herrn nicht und ging irre.Hierauf erwählte ihn sein Herr und wandte Sich ihm mit Erbarmen und Rechtleitung zu.Er sprach: ""Geht von hier allesamt hinunter, der eine von euch soll des anderen Feind sein! Und wenn Meine Führung zu euch kommt, dann wird der, der Meiner Führung folgt, nicht zugrunde gehen, noch wird er Unglück erleiden.""Und dem, der sich jedoch von Meiner Ermahnung abkehrt, wird ein Leben in Drangsal beschieden sein, und am Tage der Auferstehung werden Wir ihn blind vor Uns führen."Er wird sagen: ""Mein Herr, warum hast Du mich blind (vor Dich) geführt, obwohl ich (zuvor) sehen konnte?""Er wird sprechen: ""Es sind ja Unsere Zeichen zu dir gekommen, und du hast sie mißachtet - also wirst heute nun du mißachtet sein!" 20:116-126


Und wiederum beschreibt der Koran, dass man im Paradies "grüne" Sachen tragen wird.

"Und wohin du dort auch schauen magst, so wirst du ein Wohlleben und ein großes Reich erblicken.Sie werden Gewänder aus feiner, grüner Seide und Brokat tragen. Sie werden mit silbernen Spangen geschmückt sein. Und ihr Herr wird sie von einem reinen Trank trinken lassen." 7:20-21


Das Paradies ist einfach eine Welt ganz nach deinem Geschmack. Du trägst, was du magst, du kannst dich an Orte wünschen, die noch kein Mensch gesehen hat, kannst jeden verstorbenen wiedertreffen, in einem Alter sein, das du magst, eben der Gott deiner eigenen Welt sein. Eine vollkommen subjektive Sache. Es gibt nicht einfach einen Paradies, bei dem dann jeder landet, sondern jeder lebt in seiner eigenen, außer du möchtest einen verstorbenen treffen, dann geht das natürlich. Das Wort Langeweile ist dort inexistent. Das Wasser, das dort fließt, und die Luft, die man atmet, soll einzigartig sein. Das Paradies soll dazu dienen, all deine schlimmen Erfahrungen, die du im Leben machen musstest, zu vergessen und all deine gute Taten, die du begangen hast, zu belohnen.

Das hat mir zu mindestens gerade meine muslimische Freundin erzählt. İch hoffe, wir konnten dir da etwas den Weg erleuchten. ;)

Das mit dem Alter stimmt nicht soweit ich weiß :) jeder soll im Paradies gleich alt sein. Also jeder ist ausgewachsen, sprich knapp 30 Jahre alt. Junge erwachsende quasi.

0
@Taylor44

Oh, entschuldige, mein Fehler. Kenne mich da nicht wirklich aus. (:

0

Toll beschrieben👍 Aber nur Muslime kommen da rein.

0
@Gansehaut

Allah sei Dank - in solches "Paradies" möchte wohl kein Christ kommen.

1
@Gansehaut

Ich fürchte, Gansehaut, das war jetzt keine Satire - du meinst das wirklich ...

1

Im Paradies sind alle 33 Jahre alt , Mann ist größer und breiter als heute viel größer man stirbt nicht mehr , kein Kummer keine Langeweile , kein Geschlechts Verkehr , keine Austritte weder von vorne noch von hinten Mann tut Moschus Duft ausscheiden , huris Paradies Frauen sehen anders aus als die Frauen auf der Erde ! Kein Neid kein eifersucht !! Der erste Mensch Adam kam aus dem Paradies und dort gehen wir zurück zum Ursprung unserer Existenz ! Das ist die Sicht im Islam es gibt's noch mehr aber da musste ich ganzen Tag schreiben !! Und die Hölle die Sicht im Islam ..... Möge Allah uns vor bewahren

0
@jona31

Das ist wohl nicht nötig - da aller Wahrscheinlichkeit weder Allah noch die Hölle existieren.

Aber immer wieder erstaunen mich diese kindlich-naiv-märchenhaften Schilderungen ...

0

Laut Islam ist das Paradies ein Ort welches das Auge nie gesehen und die Ohren nicht gehört haben, das hat der Gesandte Allahs gesagt in einem Hadith (Einer Überlieferung). Im Paradies gibt es nichts negatives (zum Beispiel: Leid,Schmerz,Neid,Eifersucht oder Trauer) sondern nur Glückseligkeit. Und das mit den 72 Jungfrauen: das sind Hooris also wunderschöne Frauen die Märtyrer bekommen :)

72 Jungfrauen: das sind Hooris also wunderschöne Frauen

Du mein Schreck ... gleich 72  ...  das ist ja die Hölle!

3

Also mal wieder ein typisches Beispiel für Hörensagen ...

1

Findet ihr auch, dass Religionen wie Buddhismus oder Hinduismus viel mehr Weisheit enthalten und lebensnaher sind als der z.B. christliche Glaube?

Auch wenn ich keine religiöse Lehre oder Warheit anerkenne, halte ich diese Lehren für menschlicher, es geht mehr um die Achtung des Lebens, die Bewunderung der Natur und Co anstatt wie bei den christlichen Religionen um die Vorstellung in irgendwas übernatürlichem. Und auch wenn ich an nichts von alledem Glaube, halte ich das Konzept der Wiedergeburt für realistischer als ein ewiges Leben im Paradies. Ich habe einfach das Gefühl im z.B. Buddhismus geht es mehr um das eigene Bewusstsein, das spirituelle in uns, um Achtsamkeit und um geistige Erleuchtung, anstatt irgendeinen angeblichen Gott anzubeten. Wie seht ihr das?

...zur Frage

Wieso sind muslimische Karten gesüdet?

Also wir untersuchen in geschichte so karten aus dem mittelalter. Ich und meine gruppe haben so eine karte von dem al-idrisi. Und die ist ja gesüdet und unser geschichtslehrer hat uns halt gefragt wieso das so ist bei muslimischen karten. Bei manchen ist die karte nach osten ausgerichtet wegen deren paradies vorstellung aber zu gesüdeten karten finden man nichts wirklich bis auf das mit australien aber australien war auf unser karte halt noch nicht mal entdeckt. Danke schon jzt mal. Lg

...zur Frage

Ist der Islam eine Gefahr für den Fortschritt und für die moderne Gesellschaft?

Thilo Sarrazin hat heute ein Buch rausgebracht, wo es um die Gefahr des Islams geht und die Haltung der Muslime gegenüber der westlichen Gesellschaft.

Das Denken der Muslime muss sich drastisch ändern! Wer andere Menschen verabscheut wie es der Islam macht, die nicht das glauben, was angeblich richtig ist, der gehört verbannt und das für immer! Stichwort: Meinungsfreiheit, im Islam Kritik zu äußern wird mit dem Tode bestraft.

Privatisierung ist eine Pflichtaufgabe der Regierung, um die Macht des Islams zu zügeln gar im Keim auszurotten, als Ultimatum als Schrift Gottes zu kritisieren und um eine gute Zukunft zu sichern.

Nein, der Islam darf sich nicht mehr so einfach ohne jegliche Regel breit machen.

Eine Religion, die gegen Offenheit, Toleranz und Meinungsfreiheit ist, wie der Islam, diese Religion wollen wir nicht haben, denn augenscheinlich möchte diese Religion bzw ist das Ziel der Religion einen totalitären islamischen Staat zu gründen, wie es Mohamed getan hat und ungläubige auf Allahs Erde zu vernichten. - Das kann man alles dem Koran entnehmen.

Dennoch bleibt der Islam ein Tabu Thema in der Politik. Hat man Angst, das man die Meute aufmischt, wenn man endlich mal die Wahrheit sagt und Kritik äußert gegen eine Ideologie?

Mohamed war ein Kriegerischer und brutaler Bandit, der Menschen tötete, enthauptete und seine Ideologie in einem Buch verfasste, was nur ein Paradies  für diejenigen die daran festhalten verspricht.

Wenn wir in unserer Freiheit eingeschränkt werden, von einer Minderheit müssen wir endlich aufstehen und uns wehren. Wir müssen klar machen, dass hier andere Regeln herrschen als es im Islam ist.

Was ist das für ein Leben, für eine Gesellschaft, wo Menschen glauben, dass ihre Mitmenschen die nicht das gleiche mit ihren teilen, in eine Hölle geworfen werden und die Mehrheit der Muslime die den koran ernst nehmen, unsere westlichen Werte verabscheuen und uns drohen?

Nein ein Islam in der jetzigen Form als fundamentalisches Ultimatum als unverfälschtes Wort Gottes gehört nicht hier her.

...zur Frage

Warum waren die islamischen Länder im Mittelalter tolerant und wissenschaftlich spitze, während heute das Gegenteil der Fall ist?

Obwohl es 1,6 Mrd Muslime gibt, sind die wissenschaftlichen Leistungen geringer als die der jüdischen Erdbevölkerung. Juden, Christen und Hindus sind in den meisten islamischen Ländern benachteiligt. Das war doch mal anders. Was ist geschehen?

...zur Frage

Was denkt ihr, warum gibt es Frauen die ein Gesichtsschleier tragen (Burka, Niqab)?

.....obwohl nichts davon im Koran steht. (Das Kopftuch steht nicht zur Diskussion)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?