thema: muskelaufbau verschnellern?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

moin,

ja und nein. Es kommt auf die richtige Reizetzung an ( Stichwort Superkompensation). Wenn der Reiz zu gering ist wird der aufbau natürlich nicht wirklich voran gehen. Aber wenn "auf den Punkt trainiert" wird, gibt es eben eine Grenze, die (mit normalen Mitteln) nicht geknackt werden kann.

Es kommt vor dem Hintergrund deiner Fragestellung darauf an, wo du stehst. (Trainierst du schon 2 Jahre oder bist du Neuling).

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manakun24
24.11.2015, 09:48

ich trainiere seid einem jahr unregelmäßig

0

Hallo,

die Reizsetzung und die Frequenz spielen eine grosse Rolle.Auch die Ruhephasen  ( 24h) sollten eingehalten werden. Man kann auch unterschiedlich trainieren. z.B. 1Tag Oberarm , Bauch, Rücken. 1 Tag  Beine. oder Ausdauer. usw. Wichtig ist auch immer den Gegenmuskel zu trainieren.Auch kommt es darauf an ob du Anfänger oder Fortgeschrittener bist.

Gute Informationen bekommst du auch von Prof. Dr. Ingo Froböse. Hier kannst du auch Fragen stellen bzw. dich mit Facebook mit Ihm verbinden.

Hier erhälst du auch Informationen zu deinem Thema und vieles mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja tut es, du solltest mindestens 3 mal die Woche gehen und nicht länger als 1,5 Stunden pro Tag trainieren, nach zu langer Zeit geht die Konzentration und die Motivation flöten und wenn du zu kurz trainierst, denn bringt das nicht viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es macht keinen Sinn, Muskelwachstum überproportional beschleunigen zu wollen.

Grund ist, dass neben den Muskeln auch die Sehnen in gleichem Maße sich anpassen können müssen.

Dieser Prozess dauert seine Zeit.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Viele Fragen und leider keine Fakten. Alter, Trainingsstand, wo und wie Du trainierst - alles fehlt. Sogar das Geschlecht. Den optimalen Kraft / Muskelzuwachs hat man im Bereich der Hypertrophie mit 8 - 12 Wiederholungen. Dabei sollte das Gewicht so gewählt sein, dass die letzten Versuche brennen. Der Anfänger sollte jeden 2. Tag trainieren, nicht splitten und braucht keine Nahrungsergänzungsmittel. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir raten das Muskeltraining nicht zu verschnellern ,es ist nicht wirklich gesund , du kannst dir Verletzungen und Zerrungen der Muskeln holen ,außerdem wächst man langsamer und weniger davon ,wenn man die Muskeln zu viel / schnell trainiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crones
24.11.2015, 15:54

Guten Nachmittag suchild09,

Inwiefern das Muskeltraining verschnellern?
Warum sollte das Training nicht gesund sein?
Zerrungen und Verletzungen kannst du dir bei jeder Sportart holen, wenn du sie falsch ausführst. Warum ist grade das Hypertrophie Training so davon betroffen, das du es extra nennen musst?
Wie kommst du darauf, das das Wachstum gehemmt wird?

0

Was möchtest Du wissen?