Thema Liebe und Jungfrau mit 16?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar kann das an Deiner Einstellung liegen, vielleicht hast Du ja auch irgendwelche psychischen Störungen...

Aber eigentlich finde ich das besser als all die 14jährigen, die schon x-mal Sex mit wem-auch-immer hatten und jedesmal soooooooo verliebt sind...

Ich denke, es kommt noch bei Dir. Du hast wohl höhere Ansprüche und unterscheidest sogar schon zwischen Verliebtheit und Liebe.

Mach ma weiter so, wird schon. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn du diese Antwort schon erwartest:

Ja, das kommt noch. Du bist erst 16. Man muss in diesen Alter noch keinen Sex gehabt haben und auch nicht den Drang zu irgendetwas in der Art haben. Bei jeden Menschen verläuft die Hormonumstellung in der Pupertät etwas anders. Die einen springen von Schwarm zu Schwarm, die anderen sind das genaue Gegenteil.

Also mach dir keinen Kopf ;)

Ich finde deine Einstellung sogar gut. Lieber single blieben als aus Zwang heraus eine anfangen. Behalte ja deine Ansprüche weiter.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann dir sagen, dass Liebe und dein Alter noch etliche Etappen auseinander liegen. Wenn überhaupt, verliebt man sich entweder andauern oder eben seltener. 

Du kannst froh sein, wenn du nicht jede Woche neuen Liebeskummer hast. Zwar wird Liebe später nicht unbedingt einfacher, aber man lernt zumindest, dass jede Art von Liebe genauso individuell ist wie die Menschen, für man sie im Laufe des Lebens empfindet. 

Manchmal sind es Teilaspekte, die uns zu einem bestimmten Menschen besonders hinziehen, zum Beispiel Leidenschaft, manchmal auch Sicherheit, etc. Du kannst da also ruhig geduldig mit dir sein. Und beim ersten Mal reicht es doch, wenn du dem Gegenüber vertraust, klar bei Verstand bist und zumindest glaubst, dass du verliebt bist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?