Thema Kinderwunsch ansprechen

5 Antworten

Wer nun bei derartigen Fragen die treibende Kraft sozusagen ist, das entzieht sich meiner Kenntnis aber ich könnte mir auch ganz gut vorstellen, das es wohl letztendlich doch in erster Linie die Frauen sind welche den Stein sozusagen ins Rollen bringen und das ist auch ganz OK so. Ein wenig augenzwinkernd sage ich mal, besser den Stein erst ins rollen bringen als den fertigen Stein ohne ihn sozusagen gerollt zu haben dem überraschten Mannsbild vorzuzeigen.

Ich denke, dass dieses thema sowohl Männer als auch Frauen ansprechen... Wenn ihr nicht gerade frisch zusammen seit sollte es eig. kein Problem sein, dass Thema mal anzusprechen. Frag ihn/sie doch einfach, was er/sie sich zum Thema Kinder bekommen denkt...

Also ich hab meinem Freund von Anfang an gesagt dass ich auf jeden Fall noch ein zweites Kind will(hab eins aus erster Ehe). Wenn er keine Kinder gewollt hätte, wäre ich nie mit ihm zusammen geblieben. Einfach direkt raus damit und sagen was man möchte.

Wenn man erst überlegen muss ob und wie man so etwas ansprechen kann ist die Beziehung eher fragwürdig.

Ändern Männer ihre Meinung über den Kinderwunsch?

Habe mich letztens mit meinem Freund ein wenig unterhalten. Er ist 25 J. und  hat einen guten und sicheren Arbeitsplatz. Wenn ich mich mit ihm über das Thema Kinder unterhalte, dann sagt er sofort ja vielleicht in 5 oder 10 Jahren und das er noch was "leben" will.

Also ich möchte natürlich auch erstmal meine Ausbildung beenden und dann noch ein wenig Arbeiten um u.a. zu sparen usw.

Aber bei mir ist der Kinderwunsch schon etwas größer und ich könnte mit niemals vorstellen mir bzw. uns diesen erst in 10 Jahren zuerfüllen.

Meine eigentliche Frage steht ja oben. Ändern Männer ihre Meinung denn noch?

Ich denk mir immer in 2 - 3 Jahren ist er 28 und da denkt er bestimmt auch wieder anders...oder?

...zur Frage

Hat jemand Tipps bei kinderwunsch mit pco Syndrom?

Hallo ich würde gerne eure Erfahrungen zum Thema kinderwunsch bei pco hören. Kinderwunschtee? Mönchspfeffer? Schwarzkümmelöl? Hormone? Usw. Was habt ihr gemacht? Hat etwas geklappt? Ich freu mich auf antworten.

...zur Frage

Mit dem Freund über Sexvorlieben sprechen?

Wie kann man das Thema Sexvorlieben/Wünsche vor dem Partner ansprechen, ohne das, was er bisher macht, abzuwerten oder zu kritisieren?

Ich habe in meinen bisherigen Beziehungen dieses Thema noch nie angesprochen, aber das führte leider oft dazu, dass der Partner davon ausgegangen ist, dass es mir so gefällt wie er es bisher gemacht hat. Wenn mir etwas nicht gefällt, versuche ich es durch mein Verhalten zu zeigen. Das kommt oft scheinbar nur nicht so an.

Welche Gelegenheit nutzt man denn für so ein Gespräch? Ich finde es merkwürdig das Thema einfach so zu besprechen und ich möchte wie gesagt nicht, dass es wie eine Kritik rüberkommt.

...zur Frage

Warum sprechen Frauen keine Männer an?

man hat mir hier geschrieben das Frauen lieber erobert werden möchten wollen. Aber wo steht das? Ist das instinktiv in den Gehirnen der vorgesehen.. Ich glaube das nicht weil nur Tiere Instinkte haben. Ich wusste auch noch nicht einmal von Geburt an das es meine Aufgabe wäre bzw. auch später wusste ich das nicht sondern musste das selber erkennen. Frauen können auch Männer ansprechen. Es spricht nichts dagegen. Damit meinte ich nicht ein paar Sätze und der Rest muss der Mann machen. Ob es da jemals ein Antwort zu gibt?

...zur Frage

Wie wird man mit 20 schwanger ohne Partner und künstliche befruchtung?

Ich habe seid meiner ersten schwangerschaft vor 2 jahren (das kind habe Ich nie bekommen) einen starken Kinderwunsch. Ich ertappe mich immer mal wieder wie ich dokus über schwangerschaften und kindererziehungen anschaue, ebenso schaue ich ständig nach baby kleidung und spielzeug, manchmal fließen auch tränen (was eigentlich total verrückt ist). Meine guten freundinnen haben bereits einen partner und Kinder, ich allerdings hatte noch nie einen freund obwohl ich sagen muss das ich nicht gerade unattraktiv für manche männer bin, ich denke das es etwas mit meinen depressionen und den Verlust meines ersten kindes zutun haben könnte. sobald ich mit Kindern bin verschwinden alle meine sorgen und Ängste, ich bekomme keine Panikattacken und fühle mich wohl und aufgehoben. Bei dem Kinderwunsch geht es mir noch nicht mal um einen Partner. Ich will einfach nur ein Kind.

Aber nun zur Frage: Eine künstliche befruchtung kommt nicht infrage und die hoffnung den richtigen partner zu finden, habe ich längst aufgegeben. Gibt es sonst noch möglichkeiten schwanger zu werden? Eine App die leute "zusammenführt" die sich ein Kind wünschen oder so? 🙈

...zur Frage

Mit 21 wegen Kinderwunsch zum Frauenarzt?

Hallo zusammen,

Ich bin die Stella und bin 21. Seit gut zwei Jahren besteht bei mir schon ein Kinderwunsch. Wollte aber natürlich erst meine Ausbildung beenden. Dies habe ich auch gemacht. Mit meinem Freund bin ich seit gut 5 Jahren zusammen. Auch er hat eine abgeschlossene Ausbildung. An Geld mangelt es nicht. Seit fast einem Jahr wohnen wir auch zusammen. Soo, jetzt verhüten wir seit gut 4 Monaten nicht mehr da wir beide ein Kind wollen. Ich leide an PCO und habe kaum Zyklen. Aktuell bin ich bei Tag 130. Also sehr wahrscheinlich auch keine Eisprünge. Jetzt wollte ich einfach mal fragen was ihr von so frühem Kinderwunsch haltet? Habe morgen ein Frauenarzttermin. Aber aus anderen Gründen. Ich weiß echt nicht ob ich das Thema Kinderwunsch ansprechen soll aus Angst nicht ernst genommen zu werden..Aber anders wird es wohl nie klappen. Was meint ihr?

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?