Thema Keuchhusten - Tochter ist nicht krank geschrieben

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, wie alt ist das Kind? Ein Kind kann nicht krank geschrieben werden, da es ja keinen Arbeitgeber hat, dem es die Krankmeldung geben muß, da die Krankenkasse keine Info benötigt wg. Lohnfortzahlung im Krankheitsfall bei Krankheit über 6 Wochen. Schule und Kindergarten sind ohne Krankmemeldung! Wenn das "Kind" aber arbeitet, dann benötigt es eine Krankmeldung. Die Eltern können übrigens "kindkrank" geschrieben werden, damit sie zu Hause bleiben können (kommt aber auf den Arbeitgeber an, wieviele Kindkrank-Tage er gibt, die genutzt werden können; ansonsten geht´s auf die Urlaubstage oder unbezahlten Urlaub).

Nein, es ist nicht normal, dass Ihre Tochter nicht krank geschrieben wird - auch wenn sie in der 4. Woche ist. Ich hatte das auch - spreche also aus Erfahrung - und das ist echt sehr unangenehm. In der 4. Woche musste ich deswegen dann brechen, gleich 2 Mal, und dann bin ich zu Hause geblieben. Allerdings war ich nicht geimpft, und es ist ein wenig verwunderlich, dass Ihre Tochter nicht krank geschrieben wurde. Darüber sollten Sie noch einmal mit Ihrem Arzt reden! Ab der 4. bis zur 5 1/2. bin ich "krank" gewesen. Ich hoffe, ich konnte helfen! LG Lee

Kiwano 11.07.2011, 21:33

Naja, habe heute Abend nur telefonisch Bescheid bekommen. Hatte damit so überhaupt nicht gerechnet, dass ich auch vergessen habe nachzufragen. Das mit dem Brechen hatten wir bereits die letzten zwei Wochen. Und zwar heftigst. Meine Tochter ist auf dem Weg der Besserung und möchte eigentlich auch in die Schule. Sie fühlt sich ansonsten top fit.

Mal gespannt, was beim jüngeren Bruder rauskommt. Aber wird wohl dasselbe sein. Hatte erst gedacht es wäre wie so oft Bronchitis und nun sowas.

Blöd ist nur, dass ich dann auch nicht arbeiten kann. Das ist gerade ziemlich unpassend.

LG Kiwano

0

Was möchtest Du wissen?