Thema Katze: Freigänger an zwei Plätzen 30 km entfernt möglich

5 Antworten

Ja, das ist möglich, wenn es immer die gleichen Orte sind und sie sich da wohlfühlt und sie gut kennt. Es ist aber nicht möglich, wenn die Orte ständig wechseln. Ich kann z.B. meine Katze problemlos zu meinen Eltern in Urlaub geben und sie hat auch dort Freilauf - sie kennt das und das ist ihr "zweites" Zuhause. Die Entfernung beträgt übrigens mit dem Auto ca. 12 km. Das Ganze wurde aber langsam angegangen und nicht sofort Freilauf gewährt, aber ist jetzt seit Jahren völlig problemlos.

Vielen herzlichen Dank für die einzig kompetente Antwort hier. Sowas habe ich mir auch gedacht und gewünscht. Dann kann ich das angehen. Natürlich langsam. Vielen Dank noch mal und liebe Grüße

0

Ich habe schon eine ähnliche Erfahrung gemacht , ein Katze die mit ihren Jungen zurück blieb ,als die Nachbarn auszogen . Wir hatten damals selbst schon 4Katzen und haben sie an Freunde ca. 25 km weit entfernt gegeben . Nach 2 Monaten war die alte Katze wieder da , die Jungen blieben bei ihren neuen Besitzen .

was überhaupt nicht sinnvoll ist ist ne katze imemr wieder 30km durch die gegend zu schleppen. katzen sind reviergebunden und schätzen soclhe ständigen verpflanzungen oft gar nicht.


ich würds nicht riskieren. es gibt katzen die das hinbekommen. und es gibt katzen die sofort versuchen zurück nach hause zu laufen. was bei 30km strecke nicht soo einfach ist, und auch nicht wirklich ungefährlich. deswegen sollte man sicherheitshalber eine katze in einem neuen zuhause erstmal 4 bis 6 wochen im haus lassen und erst nach dieser zeit rauslassen


ich hab aber das gefühl dass es hier eher um eine katze geht die zu wochenendbesuchen mitgeschleppt werden soll. ein paar tage reichen nicht um ne bindung zu einem ort aufzubauen, sie sollte besser drin bleiben.. und noch besser zuhause bleiben und von nem sitter versorgt werden


Katze hat dicke Pfote? Läuft aber normal?

Ihr Lieben ich wäre dankbar um schnelle Antworte, denn wir fliegen heute Nacht in den Urlaub... eine unserer Miezen hat eine total dicke Pfote vorne und die Schwellung zieht sich auch ein Stück das Beinchen hoch. Ich vermute sie wurde von etwas gestochen... Sie humpelt nicht und verhält sich normal, dennoch mache ich mir Sorgen, denn wir fliegen heute Nacht für eine Woche weg und meine Mutter kümmert sich in dieser Zeit um die zwei. (Freigänger mit Katzenklappe)... ich habe eben mit einem kühlakku ein bisschen gekühlt. Kann ich noch etwas tun was ihr hilft? Da sie normal läuft und sonst auch normal ist, glaube ich dass TA momentan zumindest noch nicht gebraucht wird...

...zur Frage

Freigänger Katze- Alleine oder zu zweit?

Hallo, wir haben dieses Jahr vor, uns wieder einen Kater zu holen. Die Frage die wir uns jedoch stellen, ist, ob wir ihn dann alleine oder lieber noch einen Spielgefährten besorgen sollten. Er wird ein Freigänger sein, weil wir gute Möglichkeiten und vor allem genügend Platz haben (wir wohnen Dörflich, deshalb wenig Verkehr.) In der Nachbarschaft gibt es einige Katzen, die Nachbarn neben uns haben 2 Freigänger, gegenüber einen und außerdem noch in weiteren Straßen. Genügend Katzen würde es Draußen dann also zum Spielen geben, nur ist die Frage, ob er sich mit ihnen auch versteht. Die zwei Nachbarkatzen sind selber noch sehr jung, und da wir uns selbst eine Junges Kätzchen (natürlich erst ab 12 Wochen) holen werden, sind wir uns nicht so sicher, wie die Revierverteidung ausgehen wird. Wir hatten schon oft Katzen, deshalb sind wir keine Newcomer mehr :D Uns stellt sich dann eben die Frage: Ist eine Katze als Freigänger glücklich, oder sollte doch lieber eine zweite dazu? Wir würden uns über Antwort freuen :) Lg

...zur Frage

Wie weit kann eine Katze in 1,5 Wochen laufen?

Mir ist eine Katze zugelaufen nach einige Vermissten anzeigen hat sich ein Mann gemeldet der darauf beteuert dies sei seine Katze, er wohnt allerdings 30 Kilometer weit entfernt. Ist es realistisch das diese Katze ohne Grund so weit gelaufen ist ? Ich möchte sie ungern an jemand falschen abgeben.

...zur Frage

Halbmarathon nach einem Jahr Training (mit 15)?

Ist es möglich nach einem Jahr Training einen Halbmarathon laufen zu können?

Ich (w, aktuell 14) gehe 3 mal pro Woche (zusätzlich zum Schulsport) laufen.

Für 6 km bei hügeliger Strecke war meine Bestzeit circa 36 min (ja ich weiß, es ist noch ausbaufähig, aber ich habe erst wieder vor circa einem Monat angefangen und bin auch motiviert mich zu verbessern).

...zur Frage

Katze geht es schlecht was tun?

Hallo, also mein Problem meine circa 8 Jahre alte Kätzin Minka hunpelt seit einigen Tagen. Mein Vater hat auch mal einen Stein in der Pfote gefunden und ihn entfernt. Jetzt geht es ihr zwar besser, allerdings humpelt sie immernoch. Ich wollte schon vor ein paar Tagen als es angefangen hat, zum TA mit ihr allerdings ist mein Vater (leben auf einem Bauernhof) der Meinung, dass Katzen sich gut selber versorgen können und das wieder heilt. Da ich mitten in der Pampa wohne und erst 14 bin, kann ich auch nicht einfach so mit ihr gehen. Wir hatten heute Abend auch mächtig Krach weil ich die Ganze Zeit sehen muss wie schlecht es ihr geht. Ich weis nicht was ich tun soll :(

LG

...zur Frage

Zwei geladene Kugeln werden aufeinander mit dem Abstand von 15 cm aufeinander bewegt mit der 3-fachen Kraft.Wie weit sind sie nun voneinander entfernt?

Zwei geladene Kugeln sind 15 cm voneinander entfernt. Sie werden aufeinander zu bewegt, wobei sich die aufeinander ausgeübte Kraft um das dreifache steigt. Wie weit sind sie nun voneinander entfernt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?