Thema Kaiserschnitt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Würde dir kein Arzt empfehlen, da ein Kaiserschnitt schon sehr stressig für ein Baby ist und das kaum ein Arzt unterstützt. Man sollte dankbar sein für jeden Tag, den das baby im Bauch verbringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 37+1 können die Kinder auf Wunsch der Mutter geholt werden. Nicht jeder Arzt macht das, aber es gibt doch einige die solchen Mutterwünschen zustimmen.
Ob das jetzt gut oder schlecht für das Kind ist, muss hier nicht diskutiert werden, es geht lediglich um die Beantwortung der Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu sollte man sich am besten mal den behandelnden Arzt fragen....aber es sollte schon gute Gründe geben, wenn man das Baby vor dem errechneten Entbindungstermin holen will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern es Mutter und Kind gut geht, sollte man den Kaiserschnitttermin so nah wie möglich an den voraussichtlichen Entbindungstermin (vET) legen.

Am Besten wäre es sogar, man würde den Wehenbeginn noch abwarten und dann erst sectionieren. 

So ist der Start für das Baby am schonendsten, wenn es möglichst lange reifen und evtl. sogar selbst den Tag seiner Geburt bestimmen kann.

Außerdem hat es dann noch die Chance, doch noch die "richtige" (sagen wir besser, die optimale) Startposition einzunehmen. 

Babys können sich durchaus noch am Tag ihrer Geburt drehen (mein zweiter Sohn ist das beste Beispiel dafür, nur dass er sich aus der Schädellage in die Beckenendlage gedreht hat ^^). 

Würde man das Baby vorzeitig per Kaiserschnitt entbinden, hätte es diese Chance nie gehabt und muss dann mit den möglichen Langzeitfolgen einer Kaiserschnittgeburt leben.

____________________________

Falls es Mutter und Kind jedoch schlecht geht, dann wird das Baby natürlich auch deutlich vor dem vET geholt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an ob es vllt noch andere Komplikationen gibt... z.b. im Fall einer Frühgeburt oder wenn das Baby nicht richtig in den Geburtskanal rutscht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, in besonderen Ausnahme Fällen geht es auch vor dem errechneten Geburtstermin 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?